Wahlsieger Fiala: Treffen mit Staatspräsident erst nach Verbesserung dessen Gesundheitszustands

Der Spitzenkandidat des Wahlbündnisses Spolu, Petr Fiala (Bürgerdemokraten), will abwarten, bis die Nachrichten über den Gesundheitszustand des Staatsoberhauptes besser sind. Erst danach werde er Zeman bitten, ihn mit den Verhandlungen über eine Regierungskoalition zu betrauen, sagte Fiala am Montag.

Das Treffen mit dem Staatsoberhaupt halte er für wichtig für alle weiteren Schritte, die in Tschechien gemacht werden müssen, so Fiala weiter.

Das Dreibündnis Spolu aus den Bürgerdemokraten, Christdemokraten und der Partei Top 09 hat mit dem Gewinn von 27,79 Prozent der Stimmen die Wahl zum tschechischen Abgeordnetenhaus gewonnen.