Zeman bremst Babiš bei Abberufung von Prymula aus

Der tschechische Premier Andrej Babiš (Partei Ano) hat dem Präsidenten Miloš Zeman am Freitagnachmittag seinen Vorschlag zur Abberufung von Gesundheitsminister Roman Prymula (parteilos) vorgelegt. Gleichzeitig hat er einen Kanidaten für die Nachfolge benannt. Mit diesem will sich Zeman am Dienstag treffen. Babiš hofft, dass er dann am Donnerstag ins Amt eingeführt wird. Den Namen des kandidaten wollte der Premier am Freitag noch nicht nennen.

Prymula hatte es am Freitagmittag abgelehnt, seinen Rücktritt einzureichen, so wie es Babiš am Vormittag von ihm gefordert hatte. Der Premier hatte gleichzeitig angekündigt, Prymula schon am Montag im Amt ersetzen zu wollen. Grund ist ein Treffen Prymulas mit dem Ano-Fraktionsvorsitzenden Jaroslav Faltýnek, bei dem die Anti-Corona-Maßnahmen mißachtet wurden.

Faltýnek hat am Freitagnachmittag seinen Rücktritt vom Amt des stellvertretenden Ano-Parteivorsitzenden bekanntgegeben. Über seinen Verbleib an der Spitze der Abgeordnetenhausfraktion will er deren Mitglieder entscheiden lasse.