Zeman ernennt Dörfl zum neuen Chef des Oberen Gerichts in Prag

Präsident Miloš Zeman hat am Mittwoch den Vorsitzenden des Kreisgerichts Ústí nad Labem / Aussig, Luboš Dörfl, zum neuen Chef den Oberen Gerichts in Prag ernannt. Mit Beginn des neuen Jahres wird Dörfl auf diesem Posten Jaroslav Bureš ersetzen, dessen Arbeit nach siebenjähriger Amtszeit zu Ende geht. Im Auswahlverfahren um die Nachfolge Burešs setzte sich Dörfl nur knapp gegen den einzigen Mitbewerber, Jan Sváček, durch.

In seinem Kommentar zur Ernennung gab das Staatsoberhaupt zu verstehen, dass sich mit Dörfl und Sváček zwei große Persönlichkeiten gegenübergestanden hätten. Deswegen habe er, so Zeman, ein wenig gezögert, ob er die Entscheidung der Auswahlkommission bestätigen werde. Sie fiel für Dörfl und gegen den stellvertretenden Vorsitzenden des Oberen Gerichts aus.

Autor: Lothar Martin