Zweite Smartwings-Maschine mit Schutzmitteln in Prag eingetroffen

In der Nacht zu Dienstag ein weiteres Flugzeug mit Schutzmitteln gegen das Coronavirus in Prag gelandet. Die zweite Maschine der Fluggesellschaft Smartwings hatte 1,9 Millionen Mundschutzbinden und 100.000 Atemschutzmasken aus China an Bord, informierte der Leiter der staatlichen Materialverwaltung, Pavel Švagr, via Twitter.

Für Dienstag wird noch eine Fracht mit medizinischem Material in Tschechien erwartet. Sie soll von einem Großraumflugzeug des Typs Ruslan nach Pardubice gebracht werden.

Autor: Lothar Martin