Medien: Ministerium plant doch kein Zirkustier-Verbot

Laut einem Medienbericht will Landwirtschaftsminister Miroslav Toman von einem Wildtier-Verbot in tschechischen Zirkussen absehen. Ohne Tiere würden die Zirkusse ihr Wesen verlieren, so zitiert das Nachrichtenportal idnes.cz den Sozialdemokraten unter Berufung auf eine Quelle aus dem Umfeld des Ministers. Der Vorschlag war Anfang November vom Landwirtschaftsministerium vorgelegt worden, angeblich jedoch ohne Zustimmung des Ressortchefs.

Das Gesetzt sollte sich hauptsächlich gegen die Dressur zur Publikumsunterhaltung richten. Vergleichbare Verbote gibt es unter anderem in Italien und Griechenland, in Deutschland wird über ein solches Gesetz seit längerem debattiert.