Kurze Wiederholung

r_2100x1400_radio_praha.png

Von Kathrin Bock.

Dobrý den! Zu Beginn der neuen Folgen unseres Tschechisch-Kurses wollen wir einige grundlegende Dinge wiederholen, die Ihnen bei einem Besuch in Tschechien nützlich sein könnten. Dobrý den heisst Guten Tag und wird allgemein zur Begrüssung gesagt. Begrüssen sich Freunde, so ist ahoj zu hören, oder aber auch čau. Sowohl ahoj als auch čau sagt man auch zum Abschied. So können die Wörter als hallo und tschüss übersetzt werden. Hochsprachlich verabschiedet man sich dagegen mit einem na shledanou - auf Wiedersehen. Am Telefon können Sie auch na slyšenou sagen - auf Wiederhören, aber erstaunlicherweise hören Sie auch am Telefon oft ein na shledanou auch wenn sie den Gesprächspartner nicht sehen.

Wollen Sie jemanden eine gute Nacht wünschen, so heisst dies dobrou noc. Begrüssen Sie jemanden am frühen Morgen, so sagen Sie dobré ráno, am Abend dagegen lautet die Begrüssung: dobrý večer.

Wollen Sie sich bei jemanden bedanken, so sagen Sie děkuji - danke. Unter Freunden können Sie auch das umgangsprachliche díky benutzen. Wollen Sie um etwas bitten, so heisst dies prosím - bitte. Wollen Sie sich jemanden vorstellen, so tun Sie dieses mit dem Satz: jmenuji se - ich heisse. Sehr nützlich bei einem Besuch in Tschechien sind auch die folgenden Sätze: nerozumím česky bzw. mluvíte německy? "Ich verstehe kein Tschechisch" - nerozumím česky bzw. "Sprechen Sie deutsch?" Mluvíte německy?. So, ich denke, das reicht für den Anfang. Na slyšenou, auf Wiederhören und ahoj sagen Markéta Maurová und Katrin Bock.