Momentan etwa 98.000 Geflüchtete aus der Ukraine in Arbeitsverhältnissen in Tschechien

Seit Beginn der Invasion Russlands in die Ukraine bis Ende Oktober haben schon fast 160.000 ukrainische Geflüchtete in Tschechien eine Arbeit gefunden. Ein Teil von ihnen ist inzwischen aber schon wieder zurückgekehrt, sodass momentan etwas mehr als 98.000 Geflüchtete im Land tätig sind. Darüber informierte das tschechische Ministerium für Arbeit und Soziales am Donnerstag in einer Pressemitteilung. Während es hierzulande langfristig immer mehr beschäftigte Ukrainer gebe, würde die Zahl der Empfänger von staatlichen finanziellen Unterstützungen weiter abnehmen, heißt es in der Nachricht weiter.

Laut den Statistiken des Innenministeriums haben seit Kriegsbeginn am 24. Februar bisher 461.655 Geflüchtete aus der Ukraine den vorübergehenden Schutzstatus in Tschechien erhalten. Dieser ermöglicht den Zugang zur staatlichen Krankenversicherung, zu Bildungseinrichtungen sowie zum Arbeitsmarkt.