Nachrichten

r_2100x1400_radio_praha.png

Zeman stellte aktuellen Stand der tschechischen EU-Vorbereitungen dar

Am Abschlusstag der zweitägigen internationalen Konferenz zur Zukunft Europas und zur EU-Erweiterung im oberösterreichischen Sankt Wolfgang sprach der tschechische Premier Milos Zeman am Samstagvormittag insbesondere über den aktuellen Stand des tschechischen Integrationsprozesses im Hinblick auf den angestrebten EU-Beitritt. Der offizielle Teil der Konferenz, die "hinter verschlossenen Türen" stattfand, wurde am Samstagmittag beendet. Zeman nahm auf Einladung des ehemaligen österreichischen Bundeskanzlers Franz Vranitzky an diesem Forum teil.

Filmfestival in Karlsbad: 55 Streifen waren am Samstag zu sehen

Auf dem Internationalen Filmfestival in Karlovy Vary/Karlsbad standen am Samstag insgesamt 55 Filmprojektionen auf dem Programm. Davon liefen im Hauptwettbewerb des Festivals, dessen erster Preis mit 20.000 US-Dollar dotiert ist, der französische Film "Amalie von Montmatre", der iranische Streifen "Das unvollendete Lied" und die dänisch-schwedische Koproduktion "Lied für Martina".

Im Rahmenprogramm des Festivals ist u.a. auch eine Ausstellung der Arbeiten des italienischen Fotografen Emanuel Della Pia unter dem Titel "Bekannte Gesichter für einen Tropfen Hoffnung" im Grandhotel Pupp zu sehen. An die Ausstellung geknüpft war auch eine Versteigerung von Zeichnungen, die von den Kindern der hämatologischen Abteilung des Krankenhauses Prag-Motol gemalt wurden. Die Versteigerung brachte einen Erlös von 149.000 Kronen (ca. 8.500 Mark) ein, der dem Stiftungsfonds "Tropfen Hoffnung" übergeben wurde.

Internationale Pfadfinder-Konferenz in Prag eröffnet

Rund 500 Vertreter von Pfadfinder-Organisationen aus 44 Ländern nehmen an der Europäischen Pfadfinder-Konferenz teil, die am Samstagabend im Prager Gemeindehaus feierlich eröffnet wurde. Die Schirmherrschaft über die Konferenz, deren Hauptthema die Schaffung eines europäischen Bürgerrechts sein wird, hat der tschechische Präsident Vaclav Havel übernommen. Die Konferenz geht bis zum 12. Juli.

STEM: Mehrheit der Tschechen unzufrieden mit der Landespolitik

Die Mehrheit der tschechischen Bevölkerung ist unzufrieden mit dem Erscheinungsbild der einheimischen Politik. So äußerten sich im Juni 57 Prozent der Bürger unzufrieden über die Arbeit der Regierung und des Parlaments, während nur 23 Prozent eine positive Meinung hatten. Die Arbeit der Regierung wurde hierbei noch etwas besser eingestuft als die des Parlaments. Das geht aus einer am Samstag veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts STEM hervor. Bis zum Jahr 1997 bewegte sich der Anteil der Befragten, die sich lobend zum Erscheinungsbild des Parlaments äußerten, noch zwischen 35 und 40 Prozent.

Vier tschechische Kulturisten wegen Straftatverdacht verhaftet

Die tschechische Polizei hat im zurückliegenden Monat Juni vier bewaffnete Männer im Alter von 20 bis 28 Jahren verhaftet, die unter dem Tatverdacht der illegalen Herstellung und des verbotenen Handels mit Efedrin und Pervitin stehen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um ehemalige und aktuelle Auswahlrepräsentanten aus der Kulturistik, denen Kontakte zum russischen organisierten Verbrechen nachgesagt werden. Zudem war einer der Tatverdächtigen im Besitz von gefälschten Ausweispapieren der tschechischen Polizei. Dies gab die Sprecherin des tschechischen Polizeipräsidiums Ivana Zelenaková am Samstag gegenüber der Nachrichtenagentur CTK bekannt.

Siebtes Rockfestival in Cesky Brod bescherte bisherigen Rekordbesuch

Mit dem Rekordbesuch von 10.000 Fans endete am Freitag das siebte Festival Rock for People im mittelböhmischen Cesky Brod. Die veranstaltende Agentur Ameba Production hatte in diesem Jahr 96 Rockkapellen eingeladen, darunter Bands aus Großbritannien und den USA.

Internationale Schäferhund-Meisterschaften in Príbram eröffnet

Die 40 besten Deutschen Schäferhunde aus der Tschechischen Republik und 13 Hunde derselben Rasse aus dem Ausland nehmen seit Samstag an den internationalen Meisterschaften des Tschechischen Klubs deutscher Schäferhunde im mittelböhmischen Príbram teil. Unter den teilnehmenden Ländern Belgien, Italien, Slowakei, Tschechien und USA befinden sich auch die aktuellen Weltmeister aus Belgien. Die komplette tschechische Mannschaft, die bei der letzten WM den zweiten Platz belegte, ist auch anwesend, allerdings nur außerhalb der Konkurrenz, teilte der hauptverantwortliche Veranstalter Ivo Nedosínský der Nachrichtenagentur CTK mit.

Ausstellung zu Ehren der Zátopeks haben schon Zehntausende besucht

Die Dauerausstellung "Er kam, sah und siegte", die dem legendären tschechischen Leichtathletik-Ehepaar Dana und Emil Zátopek gewidmet ist, ist seit ihrer Einweihung im Jahr 1998 schon von mehreren Zehntausend Menschen im Technischen Museum des mährischen Städtchens Koprivnice besucht worden. Das teilten die Ausrichter der Ausstellung am Samstag der Nachrichtenagentur CTK mit. Zu sehen sind u.a. Fotografien, Medaillen, Pokale und weitere Trophäen des erfolgreichsten tschechischen Sportpaares.