Nachrichten

r_2100x1400_radio_praha.png
0:00
/
0:00

Prager Staatsanwaltschaft: Nečas hat mit Unterzeichnung der Amnestie keine Straftat begangen

Die Prager Staatsanwaltschaft hat am Freitag eine Anzeige gegen Premierminister Petr Nečas abgewiesen. Der Vorsitzende des Senats, Milan Štěch (ČSSD), hatte die Ankläger aufgefordert zu prüfen, ob der Regierungschef mit seiner Unterschrift unter die Neujahrsamnestie von Staatspräsident Václav Klaus eine Straftat begangen habe. Die Staatsanwaltschaft erklärte aber, das Gesetz lege nicht eindeutig fest, dass der Premier eine Amnestie mit seinem Kabinett beraten müsse. Štěch erklärte daraufhin gegenüber der Presseagentur ČTK, dass er gegen diese Entscheidung Berufung einlegen wolle.

Nordkorea fordert auch tschechische Botschaft auf, Evakuierung zu erwägen

Nordkorea hat auch Tschechien aufgefordert, wegen der steigenden Spannungen auf der koreanischen Halbinsel eine Evakuierung des Botschaftspersonals zu erwägen. Der tschechische Botschafter in Pjöngjang, Dušan Štrajch, erklärte, das Memorandum der nordkoreanischen Behörden sei am Freitag eingegangen, allerdings sei es an eine Gruppe von Ländern adressiert worden, nicht explizit an die Tschechische Republik. Die Spannungen in der Region steigen, seit Nordkorea im Februar einen Atombombentest durchgeführt hatte. Die kommunistische Regierung in Pjöngjang hatte als Reaktion auf die Ausweitung von UN-Sanktionen und gemeinsamen Militärmanövern der USA und Südkorea den Waffenstillstandsvertrag von 1953 gekündigt

Umfrage: Staatspräsident Zeman ist vertrauenswürdigster Politiker

Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts CVVM hat ergeben, dass 51 Prozent der Tschechen ihren Staatspräsidenten Miloš Zeman derzeit für den vertrauenswürdigsten Politiker halten. Den ersten Platz muss sich Zeman aber mit dem Vorsitzenden des Verfassungsgerichts, Pavel Rychetský, teilen. Den dritten Platz belegt mit 47 Prozent Außenminister Karel Schwarzenberg. Regierungschef Petr Nečas vertrauen nur 16 Prozent der Bevölkerung, noch schlechter schloss Finanzminister Miroslav Kalousek mit 11 Prozent ab.

Staatsanwaltschaft reicht Klage gegen Abgeordneten Rath ein

Die Prager Staatsanwaltschaft Jirát hat am Freitag bei Gericht Klage gegen den Abgeordneten und ehemaligen mittelböhmischen Kreishauptmann David Rath eingereicht. Gemeinsam mit Rath werden weitere zehn Personen angeklagt. Die Polizei hatte im Mai vergangenen Jahres ein Ermittlungsverfahren gegen den Politiker eingeleitet. Er soll Bestechungsgeld in Höhe von 280.000 Euro angenommen haben. Rath, dem bis zu zwölf Jahre Gefängnis drohen, weist die Vorwürfe zurück. Der ehemalige Kreishauptmann sitzt seit Mai vergangenen Jahres in Untersuchungshaft.

Tschechien gibt waffenfähiges Uran an Russland zurück

Tschechien hat 68 Kilogramm hochangereichertes Uran an Russland zurückgegeben. Das meldete die Nachrichtenagentur ČTK am Freitag. Das Material hätte zum Bau von zwei Atomwaffen gereicht. Das Uran stamme aus einem Forschungsreaktor in Řež bei Prag, teilte die Leiterin des tschechischen Amts für atomare Sicherheit, Dana Drábová, mit. In Russland werde es zu Brennelementen für die zivile Nutzung verarbeitet. US-Behörden übernahmen die Kosten als Teil der Bemühungen, die Weiterverbreitung von Atomwaffen zu verhindern. Der Transport fand nach den Angaben bereits vor zwei Wochen unter strengster Geheimhaltung statt.

Gorilla-Männchen in Zlíner Zoo stirbt aus Trauer über Partnerin

Der Zoo in Zlín hat am Freitag bekannt gegeben, dass das Gorilla-Männchen Bosso im Alter von 41 Jahren verstorben ist. Vor drei Wochen war bereits Weibchen Judit mit 49 Jahren an Alterschwäche verstorben, beide lebten seit 1997 gemeinsam im Primatenpavillon in der ostmährischen Stadt. Bereits seit Jahresbeginn hätten sich vermehrt Merkmale von Alterschwäche bei Bosso gezeigt, er habe häufig geschlafen und gelegentlich die Nahrungsaufnahme verweigert, so die Zoologen gegenüber der Presseagentur ČTK. Nach dem Tod des Weibchens häuften sich die Symptome, bei einer medizinischen Untersuchung konnten die Veterinäre aber keine ernsthaften Erkrankungen feststellen. Nachdem Bosso am Dienstag verstarb, gehen die Pfleger davon aus, dass die Trauer über das Verscheiden seiner Partnerin zu seinem Tod geführt habe. Gorillas werden in der freien Natur zwischen 30 und 35 Jahre alt, in Gefangenschaft meist nicht älter als 45 Jahre. Judit war mit 49 Jahren der älteste Gorilla in Europas Tiergärten.

Europäische Filmtage beginnen nächste Woche in Prag

In der nächsten Woche beginnen die Europäischen Filmtage in Prag. Insgesamt sind im Laufe des Festivals über 40 Filme aus 27 Ländern zu sehen. Das sagte der Dramaturg des Filmfestivals, Zdeněk Blaha, am Donnerstagabend. Eröffnet wird das Festival mit dem schwedischen Fim „Call Girl“ von Regisseur Mikael Marcimain. Die 20. Europäischen Filmtage gehen am 18. April in Prag zu Ende, eine Auswahl der Festivalfilme wird im Anschluß in Brno / Brünn und weiteren fünf tschechischen Städten zu sehen sein. Anlässlich des 20. Jubiläums des Festivals findet am 20. April ein Happening im Prager Kino Lucerna statt.

Davis-Cup-Viertelfinale: Tschechien führt gegen Kasachstan 2:0

Im Viertelfinale des Davis Cup führt das tschechische Tennisteam gegen Kasachstan mit 2:0. Im ersten Spiel in Astana besiegte Jan Hájek am Freitag Michail Kukuschkin mit 6:3, 6:2 und 6:4. Das zweite Spiel konnte Lukáš Rosol kurz danach ebenfalls für sich entscheiden. Der 28-Jährige besiegte seinen kasachischen Gegner Andrei Golubew mit 4:6, 6:4, 6:2 und 7:6. Die Entscheidung könnte nun schon das Doppel am Samstag bringen. Radek Štěpánek wird aber improvisieren müssen, sein regulärer Doppelpartner Tomáš Berdych ist verletzt, für ihn wird Jan Hájek einspringen.

Eishockey: Jágr trifft bei Debüt in Boston zum Sieg

Gleich in seinem ersten Spiel für die Boston Bruins hat Altmeister Jaromír Jágr sein neues Team zum Sieg geschossen. Der Stanley-Cup-Sieger von 2011 gewann am Donnerstagabend durch Jágrs 680. NHL-Tor gegen die New Jersey Devils mit 1:0. Der inzwischen 41 Jahre alte tschechische Superstar traf zu Beginn des zweiten Drittels, indem er den Puck mit dem linken Schlittschuh ins Netz abälschte. Jágr, der als einer der wenigen Spieler weltweit in seiner Karriere den Stanley Cup, Olympia-Gold und die Weltmeisterschaft gewinnen konnte, war erst wenige Stunden zuvor von den Dallas Stars nach Boston gewechselt.

Eishockey: PSG Zlín zweiter Playoff-Finalist

Der Eishockeyklub aus Zlín steht nach acht Jahren wieder im Finale der tschechischen Extraliga. Am Donnerstagabend entschied der PSG Zlín das Halbfinalduell gegen HC Oceláři Třinec mit 4:3 für sich. Die Halbfinalserie konnte Zlín so mit 4:2 gewinnen. Im Finale trifft der PSG Zlín auf HC Škoda Pilsen. Die Westböhmen besiegten am Mittwoch im Halbfinale den HC Slavia Prag. Das erste Finalspiel findet am kommenden Dienstag in Zlín statt.

Eishockey-Testspiel: Tschechien besiegt Lettland mit 1:0

Die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft hat am Donnerstagabend in ihrem zweiten Testspiel im südböhmischen Jindřichův Hradec / Neuhaus das lettische Team mit 1:0 besiegt. Das einzige Tor schoss Jakub Nakládal. Am Mittwoch gewann das tschechische Team das Spiel gegen Lettland mit 4:3. Beide Spiele waren Bestandteil des Wettbewerbs „Euro Hockey Challenge“. Im nächsten Vorbereitungsspiel auf die Eishockey-WM trifft die tschechische Nationalmannschaft am kommenden Freitag in Regensburg auf das Team Deutschlands.

Das Wetter am Samstag, 6.4.: bedeckt, bis 6 Grad

Am Samstag ist es in Tschechien überwiegend bedeckt, örtlich mit leichtem Schneefall, vor allem in Höhenlagen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 2 und 6 Grad Celsius. In Höhenlagen um 1000 Meter liegen die Höchstwerte um -1 Grad Celsius.