Nachrichten Montag, 14. August, 2000

r_2100x1400_radio_praha.png

Von Jitka Mladkova

Tschechischer Präsident nimmt am UNO-Milleniumsgipfel teil

Nach Mitteilung des Sprechers des tschechischen Präsidenten, Ladislav Spacek, wird Vaclav Havel Anfang September zu einem einwöchigen Arbeitsbesuch in die USA reisen. Auf seinem Programm steht die Teilnahme am UNO- Milleniumsgipfel, der vom 6.- 8. September in New York stattfinden wird. Noch vor Beginn des Treffens von über 100 Staatsoberhäuptern aus der ganzen Welt wird Havel die Universität von Michigan besuchen, wo ihm der Ehrendoktortitel verliehen wird.

Traditionelle Wallfahrt in Mähren

Mehr als 5 Tausend Menschen sind an diesem Sonntag auf den Berg Svaty Hostyn in der Nähe des in Zentralmähren gelegenen Kromeriz/Kremsier gepilgert. Die dortige Mariä Himmelfahrt-Basilika gilt seit bereits drei Jahrhunderten als eine der meistbesuchten Pilgerstätten in Mähren. Die Messe zelebrierte der Erzbischof von Olomouc/Olmütz, Jan Graubner.

Junge Katholiken der Olmützer Diözese auf dem Weg nach Rom

13 Busse mit jungen Gläubigen der Olmützer Diözese machen sich am Sonntag Abend auf den Weg nach Rom, wo vom 15.-20.August der 15.Weltjugendtag stattfinden wird. Aus Olmütz fuhren bereits am vergangenen Mittwoch 7 Busse mit katholischen Jugendlichen zum Treffen mit Papst Johannes Paul II. nach Rom ab. An der Veranstaltung, die seit 1985 alle zwei Jahre stattfindet, nehmen voraussichtlich zwei Mio junge Katholiken aus der ganzen Welt, darunter auch rund vier Tausend Tschechen, teil.

Gustav-Mahler-Jugendorchester in Prag

Das Gustav-Mahler-Jugendorchester gibt am Sonntag Abend ein Konzert im historischen Gemeindehaus in Prag. Die 150 Mitglieder dieses international besetzten Klangkörpers besuchten am Samstag im südböhmischen Jihlava/Iglau das neu rekonstruierte Mahler-Haus, in dem der Komponist bis zu seinem 15. Lebensjahr mit seiner Familie gelebt hatte und wo kürzlich eine Ausstellung zu seinem Leben installiert wurde. Aus Jihlava reisten die jungen Musiker nach Kaliste bei Humpolec, wo Gustav Mahler am 7.Juli 1860 geboren wurde.

Tschechische Rechtsextremisten planen eine Demonstration

Am 19.August will die tschechische rechtsextreme Bewegung Patriotische Front eine Demonstration im mittelböhmischen Kladno veranstalten. Den Worten des Vorsitzenden der Bewegung Jan Skacel zufolge, wollen die Demoteilnehmer für die Debolschewisierung der tschechischen Gesellschaft demonstrieren. Das bereits früher deklarierte Ziel der Patriotischen Front ist die Gründung einer politischen Partei mit dem Namen Nationale Vereinigung.

Tschechische Sportlerauswahl für Sydney nominiert

Bei den olympischen Sommerspielen 2000, die am 15.September in Sydney eröffnet werden, soll die Tschechische Republik durch insgesamt 126 Sportler und Sportlerinnen - um 10 mehr als vor vier Jahren in Atlanta - repräsentiert werden. Dies geht aus einem Vorschlag hervor, der am Montag dem Plenum des Tschechischen Olympiaausschusses vorgelegt wird.

Nordböhmen-Präsentation in Sachsen

Bei den diesjährigen Feierlichkeiten der sächsischen Dampfschifffahrt, die alljährlich in Dresden am vorletzten Augustwochenende stattfinden, werden sich auch die nordböhmischen Städte Usti nad Labem/Aussig an der Elbe, Decin/Tetschen,, Litomerice/Leitmeritz und Teplice/ Teplitz vorstellen. Milan Knotek, Sprecher des Aussiger Rathauses, sprach diesbezüglich am Sonntag gegenüber der tschechischen Nachrichtenagentur CTK von einer einzigartigen Gelegenheit, touristische Attraktionen, historische Denkmäler sowie Verpflegungs- bzw. Unterkunftsmöglichkeiten der nordböhmischen Region in Sachsen vorzustellen.

Das Wetter:

Auch in den kommenden Tagen wird warme Luft aus südwestlichen Richtungen nach Tschechien strömen. In der Nacht von Sonntag auf Montag bewegen sich die Temperaturen zwischen 15 und 11 Grad, tagsüber - am Montag also - soll es heiter bis wolkig sein, die Quecksilbersäule klettert auf 27 bis 31 Grad, örtliche Regenschauer bzw. Gewitter, vor allem im östlichen und südöstlichen Teil Tschechiens, sind nicht auszuschließen.