Nachrichten Sonntag, 13. August, 2000

r_2100x1400_radio_praha.png

Von Jitka Mladkova

ODA-Konferenz

Über die Programmprioritäten der eigenen Partei, aber auch über das gemeinsame Wahlprogramm der Parteien der Vierkoalition für die Senatswahl im kommenden Herbst, bei der ein Drittel der Senatoren ausgewechselt werden, hat am Samstag die Zentralkonferenz der Demokratischen Bürgerallianz/ODA/ verhandelt. Zur Debatte steht auch das Paket mit dem Titel "Die ODA für Zukunft", das u.a. Vorschläge für eine Zusammenarbeit mit anderen Parteien im In- und Ausland beinhaltet.

Vermögensfrage im Kirche-Staat-Verhältnis

Mit dem vermögensrechtlichen Ausgleich zwischen Staat und Kirche sollen sich bald zwei Expertenkommissionen befassen, eingesetzt von der Regierung und dem Kulturministerium. Die Sprecherin der letztgenannten Behörde Dita Fuchsova reagierte somit am Freitag auf die einen Tag zuvor veröffentlichte Äusserung von Kardinal Miloslav Vlk, die katholische Kirche bestehe darauf, die Frage der Lösung des vermögensrechtlichen Kirche-Staat-Ausgleichs im vorgesehenen Vertrag über die Beziehungen zwischen der Tschechischen Republik und dem Vatikan zu erwähnen.

70. Amateurtheaterfestival in Hronov eröffnet

Zum 70.Mal findet im ostböhmischen Hronov das Festival von Amateurtheaterensembles statt. Eröffnet wurde es am Freitag Abend mit der Vorstellung der Gut§Edel Theatergruppe Lörrach aus Deutschland. Am Jubiläumstreffen in der Geburtsstadt des tschechischen Schriftstellers und Historikers Alois Jirasek, dessen Namen das Festival auch trägt, nehmen zum ersten Mal ausländische Ensembles, darunter auch auch zwei aus Deutschland, teil.

Sexskandal in der katholischen Kirche

Der Erzbischof von Olomouc/Olmütz und Vorsitzende der Tschechischen Bischofskonferenz Jan Graubner behauptet, über keinen einzigen Beweis verfügt zu haben, dass der vor wenigen Tagen von der Polizei festgenommene Priester Frantisek Merta mehrere Jungen sexuell missbraucht hätte. Graubner, der im Verdacht steht, den vermutlich pädophilen Priester gedeckt zu haben, lehnte es ab zurückzutreten.

Junge Katholiken aus Tschechien reisen nach Rom

Rund 4 Tausend gläubige Jugendliche aus Tschechien reisen dieser Tage nach Rom, um am 15.Weltjugendtag teilzunehmen und mit Papst Johannes Paul II. zusammenzutreffen. Allein aus der Olmützer Diözese sind bereits am Mittwoch dieser Woche 7 Busse nach Rom Abgereist. Diesen werden am Sonntag weitere 13 Busse mit den Teilnehmern des Treffens folgen.

Tag der südmährischen Stadt Brno

Im südmährischen Brno/Brünn ist ein Volksfest eröffnet worden, in dessen Rahmen durch verschiedene Veranstaltungen jeweils am Wochenende bis zum Ende des Kalendersommers an die erfolgreiche Verteidigung der Stadt gegen die Belagerung durch schwedische Truppen vor 355 Jahren erinnert werden soll. Neben einem Festumzug in historischen Kostümen finden am Samstag Abend in der St.Pauls- und Peterskathedrale ein Konzert sowie eine Messe statt, bei der an die Ereignisse während des 30jährigen Krieges erinnert wird.