Prag bereitet sich auf den Silvesterabend vor

r_2100x1400_radio_praha.png

Auf großartige Feierlichkeiten am Silvesterabend können sich all diejenigen freuen, die den Beginn des neuen Jahrtausends unter freiem Himmel im Prager Stadtzentrum begrüßen wollen. Auf zwei Bühnen - auf dem Altstädter Ring und in der Straße Im Graben - werden ab Nachmittag Pop-Sänger und Rockgruppen auftreten. Straßentheater werden in den schmalen Gassen der Altstadt spielen und es werden drei Feuerwerke vorbereitet. Das grösste davon soll zehn Minuten nach Mitternacht im Letna-Park über der Moldau abgefeuert werden. Bei gutem Wetter wird dieses Feuerwerk in ganz Prag zu sehen sein, meinen die Mitarbeiter der Firma Flash Barrandov, die die Feierlichkeiten vorbereitet.

Wegen der Feierlichkeiten werden auch besondere Verkehrsmaßnahmen getroffen. Ab 22 Uhr werden viele Straßen im Stadtzentrum für den Verkehr gesperrt sein, zum ersten Mal überhaupt wird jedoch die Prager U-Bahn auch die Nacht hindurch fahren.

Mit einem Feuerwerk wird der Silvesterabend nicht nur in der tschechischen Hauptstadt, sondern auch in mehreren anderen Städten begangen - wie z.B. in Liberec/Reichenberg oder Jablonec nad Nisou/Gablonz oder auf der gotischen Burg Kuneticka Hora in Ostböhmen.

Es ist bereits zur Tradition geworden, dass die Theater auch am Silverstertag nicht leer bleiben. Die Prager Theaterensembles führen am 31. Dezember hauptsächlich beliebte Komödien auf.