Europäischer Literaturpreis 2021 geht an Lucie Faulerová

Die tschechische Schriftstellerin Lucie Faulerová erhält den Europäischen Literaturpreis 2021 für ihren Roman „Smrtholka“. Dies gab die Jury in Brüssel am Dienstag bekannt. Ausgezeichnet wurden Autorinnen und Autoren aus 14 EU-Ländern. Die Preisverleihung findet Ende September in Brüssel statt.

Der Literaturpreis der Europäischen Union wird jährlich an neue und aufstrebende Schriftsteller verliehen. Er wurde erstmals im Jahr 2009 vergeben. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung hat das Ziel, noch unbekannten Schriftstellern und ihren Werken europaweit ein Forum zu bieten.