Musikalischer Nachruf: Der Meister der Viola da Gamba

Petr Wagner (Foto: Vojtěch Havlík, Archiv des Tschechischen Rundfunks)

Petr Wagner war ein international anerkannter Musiker, der Viola da Gamba spielte. Er nahm an vielen Festivals teil und hat mehrere CDs mit Musik aus dem Barock aufgenommen. Zudem war er Begründer und künstlerischer Leiter des Ensembles Tourbillon. Am 30. Dezember ist Petr Wagner im Alter von 50 Jahren gestorben.

Petr Wagner (Foto: Vojtěch Havlík, Archiv des Tschechischen Rundfunks)

Viola da Gamba (Foto: BenP, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0)
Petr Wagner stammte aus Prag. Er studierte Violoncello am Prager Konservatorium bei Josef Chuchro und Musikwissenschaft an der Karlsuniversität in Prag und der Royal Holloway University in London. Während dieser Zeit kam er mit der Viola da Gamba in Berührung. Seine Lehrer waren Richard Boothby in London und später Jaap ter Linden an der Akademie für Alte Musik in Dresden. Vor zwei Jahren schilderte Petr Wagner in einem Gespräch für die Inlandssendungen des Tschechischen Rundfunks:

„Viola da Gamba ist bis heute kein gängiges Instrument, das an den Musikakademien unterrichtet wird. Vor etwa 25 Jahren musste ich mich im Ausland umsehen. Auch dort war es nicht ganz einfach. Ich habe zuerst an eintägigen oder auch längeren Meisterkursen teilgenommen, bis ich am königlichen Konservatorium in Den Haag bei dem phänomenalen Musiker und Begründer dieses Musikfachs, Wieland Kuijken, landete. Bei ihm absolvierte ich dann ein Studium in der Viola da Gamba.“

Nach seiner Rückkehr aus den Niederlanden gründete Petr Wagner das Ensemble Tourbillon. Der Musiker erzählte im Tschechischen Rundfunk:

„Ich entschied mich damals, ein Ensemble zu gründen, um Musik meiner eigenen Wahl spielen zu können. Wenn ich zuvor mit vielen Kammerensembles in Tschechien sowie im Ausland auftrat, geschah das immer nur auf Einladung. Mit dem Ensemble Tourbillon habe ich selbst die Regie übernommen.“

Petr Wagner mit dem Ensemble Tourbillon (Foto: Archiv des Tschechischen Rundfunks)
Petr Wagner hat sich als Solist oder Kammermusiker an mehr als 40 CDs beteiligt. Seine Aufnahmen von Kompositionen von Charles Dollé und von Werken für die Gambe von dem aus Olomouc / Olmütz stammenden Komponisten Gottfried Finger wurden von den Musikkritikern sehr gelobt. 2011 erschienen beim Label Accent erstmals überhaupt Roland Marais´ Werke für Viola da Gamba. Petr Wagner unterrichtete auch sein Instrument, und zwar an der Masaryk-Universität in Brno / Brünn sowie im Rahmen internationaler Meisterkurse alter Musik in ganz Europa.