"Blues im Wald" - 3. Festival der Bluesmusik in Revnice bei Prag

r_2100x1400_radio_praha.png

Vladimir Misik, dem wohl bekanntesten tschechischen Bluesman, den Sie gerade gehört haben, aber auch ausländischen Interpreten wie Edgar Winter und Aynsley Lister, kann man an diesem Wochenende in Revnice bei Prag begegnen. "Blues im Wald" heißt ein Festival, das dort vor drei Jahren von jungen Enthusiasten ins Leben gerufen wurde. Mehr als 50 Blues-, Jazz-, Soul- und Folkkapellen aus Europa und Amerika werden diesmal für die Besucher des Naturtheaters im Wald von Revnice spielen.

"Das Festival will vor allem die Wurzeln der modernen Musik zeigen. Daher erlauben wir uns, etwa die tschechische Folklore neben den Blues als amerikanische Folklore zu stellen,"

sagt Festivalorganisator David Gaydecka und lädt nicht nur Erwachsene, sondern auch deren Kinder, die sich auf ihr eigenes Programm freuen können, in den Wald von Revnice ein.