Die SPD arbeitet mit tschechischen Sozialdemokraten zusammen

r_2100x1400_radio_praha.png

Mehr als 500 Sozialdemokraten aus Tschechien und Deutschland haben sich am Sonntag bei einem Treffen im nordböhmischen Landkreis Liberec/Reichenberg für einen sozialverträglichen Einigungsprozess Europas ausgesprochen. Für die tschechischen Sozialdemokraten war die Zusammenkunft zugleich Wahlauftakt für die Senats- und Kommunalwahlen am 12. November.

Mehr als 500 Sozialdemokraten aus Tschechien und Deutschland haben sich am Sonntag bei einem Treffen im nordböhmischen Landkreis Liberec/Reichenberg für einen sozialverträglichen Einigungsprozess Europas ausgesprochen. Für die tschechischen Sozialdemokraten war die Zusammenkunft zugleich Wahlauftakt für die Senats- und Kommunalwahlen am 12. November. Von den deutschen SPD nahm unter anderem der aussenpolitische Sprecher der Partei, Gert Weisskirchen an der Versammlung teil. Ist Tschechien für die deutschen Sozialdemokraten ein wichtiger Partnerstaat, wollten wir im Gespräch mit Gert Weisskirchen wissen.

Für mittelosteuropäische Belange, insbesondere tschechische engagiert sich der Bundestagsabgeordnete Gert Weisskirchen schon lange: