Guarneri Trio Prague: 35 Saisonen Zusammenspiel

Guarneri Trio Prague

Das Guarneri Trio Prague hat vor kurzem seine 35. Saison beendet.

Quelle: Praga Digitalis

Der Geiger Čeněk Pavlík, der Pianist Ivan Klánský und der Cellist Marek Jerie gründeten das Trio 1986.  Sie haben es nach den wertvollen Musikinstrumenten benannt, auf denen Pavlík und Jerie spielen. Pavlík spielt auf Geige von Guarneri del Gesù aus dem Jahre 1734, Jerie auf einem Cello von Andrea Guarneri aus dem Jahr 1684. Die Musiker treten regelmäßig bei internationalen Musikfestspielen und in wichtigen Musikzentren auf. Die Konzertreisen führen sie durch Europa, Nord- und Südamerika, Australien und Japan. Das Trio hat unter anderem das gesamte Klaviertriowerk von Beethoven, Schubert, Dvořák, Schostakowitsch, Mozart, Brahms, Suk und Smetana für Supraphon und das französische Label Praga Digitals eingespielt. Die Aufnahmen wurden mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet.