Nachrichten

r_2100x1400_radio_praha.png

Schuster traf mit dem tschechischen Ombudsmann zusammen

Der slowakische Staatspräsident Rudolf Schuster, der zu einem zweitägigen offiziellen Besuch in der Tschechischen Republik weilte, hat am Freitag Brno/Brünn besucht. Schuster traf in Brno mit dem Vorsitzenden des Verfassungsgerichts Zdenek Kessler und dem tschechischen Ombudsmann Otakar Motejl zusammen. Mit Kessler sprach der slowakische Präsident über die jüngsten Änderungen der slowakischen Verfassung. Der erste tschechische Ombudsmann empfahl der Slowakei, mit der faktischen Tätigkeit des Ombudsmanns erst zwei bis drei Monate nach der Errichtung des Amtes des Ombudsmanns anzufangen. In der Slowakei wurde dieses Amt vor einigen Tagen errichtet.

Freiheitsunion gegen die Integration der Viererkoalition in eine Partei

Die Vizevorsitzenden der oppositionellen liberalen Freiheitsunion (US) haben am Samstag die Integration der Viererkoalition in eine politische Partei eindeutig abgelehnt. Auch wenn sie mit der Errichtung einer gemeinsamen Abgeordneten- und Senatsfraktion rechnen, wollen sie die Selbständigkeit der Freiheitsunion bewahren. Darauf einigten sich Vladimir Mlynar, Hana Marvanova und Petr Mares auf dem Kongress der Partei im ostböhmischen Hradec Kralove/Königgrätz.

Christdemokratenchef Kasal für die Integration der Viererkoalition

Nach Meinung des Vorsitzenden der Christdemokraten, Jan Kasal, sollten die Parteien der Viererkoalition mit einer Diskussion über eine allmähliche Integration nach den Prinzipien der Europäischen Volkspartei beginnen. Dies erklärte Kasal am Samstag auf dem Kongress der Freiheitsunion. In seiner Rede machte er zugleich auf einige Risiken aufmerksam, die mit dem Integrationsprozess verbunden sind.

Senator Zieleniec im Schattenkabinett der Viererkoaliton?

Der ehemalige Außenminister und jetzige Senator, Josef Zieleniec, ist der einzige Parteilose auf der Liste der Kandidaten, die von der Freiheitsunion für die Ministerposten in dem Schattenkabinett der Viererkoalition vorgeschlagen worden sind. Die Unionisten, die 7 Ministerposten in dem Schattenkabinett beanspruchen, wollen dem Leader der Viererkoalition, Cyril Svoboda, den Chef der Freiheitsunion, Karel Kühnl, drei Vizevorsitzende der Partei und einige Gesetzgeber für die Ministerposten vorschlagen.

AKW Temelin soll wieder abgeschaltet werden

Im südböhmischen AKW Temelin werden am 6. März die Tests der Inbetriebnahme mit einer 30-prozentigen Leistung des Reaktors offensichtlich beendet, und danach wird der Reaktor für ca. 6 Tage wieder abgeschaltet. Die Sprecherin der österreichischen Grünen, Eva Glawischnig, forderte am Samstag im Namen ihrer Partei die tschechische Regierung auf, die jetzigen technischen Probleme des AKW Temelin für eine Pause zum Nachdenken zu nutzen.

Drei Verletzte beim Polizeieingriff gegen Anarchisten

Bei einem Zusammenstoss der Polizei mit den Anarchisten, die am Samstag vor dem Kulturhaus Eden im zehnten Prager Stadtbezirk demonstrierten, wurden drei Menschen verletzt. In dem Kulturhaus fand eine Versammlung der Patriotischen Republikanerpartei statt.

Skandal mit falschen tschechischen Reisepässen in Israel

Die israelische Polizei begann die Umstände zu untersuchen, unter denen der US-amerikanische Basketballspieler Kenneth Ray Williams zu einem falschen tschechischen Reisepass gekommen ist. Darüber informierte die konservative tschechische Tageszeitung Lidove noviny in ihrer Samstagsausgabe. Einen falschen tschechischen Pass benutzt nach Informationen der Zeitung auch ein anderer Basketballspieler aus den USA, der in der ersten Liga in Israel spielt. Lidove noviny zufolge hat Williams versucht mit dem falschen Reisedokument die israelische Basketballföderation zu betrügen, denn israelische Klubs dürfen in Pokalspielen nur mit zwei Spielern aus den USA rechnen.

Die besten tschechischen Filme werden ausgezeichnet

Die besten tschechischen Filme des vergangenen Jahres werden am Samstagabend in Prag mit dem Preis des Böhmischen Löwen ausgezeichnet. Um Preise in verschiedenen Kategorien bewerben sich insgesamt neun Filme, die von der Tschechischen Film- und Fernsehakademie nominiert worden sind.