Nachrichten

r_2100x1400_radio_praha.png

Top-09-Vizechef Kalousek: Maßnahmen der ČSSD erhöhen das Haushaltsdefizit

Der Vizevorsitzende der Partei Top 09 und Ex-Finanzminister Miroslav Kalousek hat die im Wahlprogramm der ČSSD vorgeschlagenen Wirtschaftsmaßnahmen kritisiert. Sie würden zur Erhöhung des Staatshaushaltsdefizits führen, so Kalousek am Sonntag gegenüber dem privaten TV-Sender Prima. Die Partei Top 09 wird ihr Wahlprogramm am kommenden Donnerstag vorstellen. Laut Kalousek hat sie vor, im Wirtschaftsbereich nur Regeln festzulegen und ihre Einhaltung zu kontrollieren.

Sozialdemokraten versprechen Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze

Die Sozialdemokraten (ČSSD) versprechen in ihrem Wahlprogramm das Wirtschaftswachstum sowie die Unterstützung öffentlicher Investitionen. Diese sollen die Infrastruktur sowie die Hochwassermaßnahmen betreffen. Dies sagte der Parteichef der ČSSD Bohuslav Sobotka am Samstag bei der Eröffnung der Wahlkampagne in Ostrava / Ostrau. Die ČSSD wird sich dem Parteichef zufolge für die Entstehung neuer Arbeitsplätze einsetzen.

ČSSD-Chef Sobotka: SPOZ versucht Zemans Erfolg auszunutzen

Der Parteichef der Sozialdemokraten (ČSSD) Bohuslav Sobotka kritisierte die Präsidentenpartei SPOZ. Seinen Worten zufolge versucht die Partei der Bürgerrechte und Zemans Freunde (SPOZ) sehr intensiv, Zemans Erfolg in der Präsidentenwahl für sich auszunutzen. Der Staatspräsident soll jedoch laut Sobotka unparteiisch sein und darf an keiner Kampagne für vorgezogene Neuwahlen teilnehmen. Hätten nur die SPOZ-Wähler Zeman bei der Präsidentenwahl unterstützt, wäre er nicht Staatspräsident geworden, so Sobotka gegenüber dem privaten TV-Sender Prima. Der Vizechef der Partei Top 09 Miroslav Kalousek sagte, Zeman eröffnete die Kampagne der SPOZ vor den vorgezogenen Neuwahlen bereits mit der Ernennung des jetzigen scheidenden Premierministers Jiří Rusnok. Zeman nehme an der Wahlkampagne der SPOZ bei den Reisen in die Regionen teil, so Kalousek. Die Reisen unternehme Zeman als Staatspräsident, aber mit einem starken „SPOZ-Gefolge“, so der Top-09.Vizechef.

Auf Edelsteinmesse in Prag wurden Diamanten gestohlen

Diamanten im Wert von etwa 500.000 Kronen (20.000 Euro) wurden am Samstag auf einer Edelsteinmesse in Prag gestohlen. Den Informationen des privaten TV-Senders Nova hat sich eine der Teilnehmerinnen der Messe die Edelsteine ausgeliehen, um sie sich anzuschauen und hat sie nicht mehr zurückgegeben.

General Laudons Bibliothek wird im Schloss Kunín ausgestellt

Ein Teil von General Laudons Bibliothek wird seit Samstag im Schloss Kunín / Kunewald bei Nový Jičín / Neu Titschein ausgestellt. Zu sehen sei eine einzigartige Sammlung von Militärplänen, Landkarten, Atlanten und Büchern, teilte der Kastellan des Schlosses, Jaroslav Zezulčík, mit. Die Öffentlichkeit kann die Bibliothek des berühmten Generals überhaupt zum ersten Mal besichtigen. Seit 1945 hat man gedacht, dass die Bibliothek verloren gegangen ist. Erst vor einigen Jahren wurde sie auf der Burg Bítov / Vöttau gefunden, wo sie in einigen Kisten versteckt war. An der Eröffnung der Ausstellung von Generals Laudons Bibliothek nahmen einige Mitglieder der Familie Laudon teil.

Gideon Ernst von Laudon war ein österreichischer Feldherr, der Böhmische Länder einige Mal vor Plünderungen rettete. Zu seiner Zeit war er eine sehr populäre Persönlichkeit. Joseph Haydn hat nach ihm eine seiner Sinfonien benannt. Laudon starb 1790 in Nový Jičín.

In Jaroslawl wird der 2011 verunglückten Eishockeyspieler gedacht

Zwei Jahre nach dem Flugzeugunglück im russischen Jaroslawl wurde am Samstag vor der Sporthalle des KHL-Vereins Lokomotive Jaroslawl ein Denkmal enthüllt. Es wurde aus 37 Eishockeyschlägern gebildet, die die Zahl der Mitglieder des Vereins symbolisieren, die beim Unglück ums Leben kamen. Unter den Opfern waren auch drei tschechische Nationalspieler Karel Rachůnek, Jan Marek und Josef Vašíček. In Jaroslawl wurde zudem ein Gottesdienst für die verstorbenen Eishockeyspieler zelebriert. Beim Absturz des Flugzeugs, mit dem das Eishockeyteam zum ersten Spiel der Saison nach Minsk reiste, sind 44 der 45 Passagiere gestorben.

Tennis: Hlaváčková und Hradecká holen Grand-Slam-Titel im Damen-Doppel bei US Open

Die tschechischen Tennisspielerinnen Andrea Hlaváčková und Lucie Hradecká haben ihren ersten Grand-Slam-Titel bei den US-Open gewonnen. Im Final des Damen-Doppels besiegten die Tschechinnen am Samstag Ashleigh Barty und Casey Dellacqua aus Australien mit 6:7, 6:1 und 6:4. Hlaváčková hat somit ihren zweiten Titel innerhalb von 24 Stunden geholt. Am Freitag hat sie mit dem Weißrussen Max Mirnyi in New York im Mixed gesiegt.

Auch die tschechischen Juniorinnen waren bei den US-Open erfolgreich. Barbora Krejčíková und Kateřina Siniaková haben den Titel im Doppel geholt. Im Finale bezwangen die Tschechinnen am Samstag das schweizerisch-spanische Duo Belinda Bencic und Sara Sorribes mit 6:3 und 6:4.

Das Wetter am Montag, 9. 9.: bewölkt, bis 19 Grad

Am Montag ist es in Tschechien teils bewölkt, teils bedeckt mit örtlichen Schauern. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 15 und 19 Grad Celsius. In Höhenlagen um 1000 Meter werden 10 Grad Celsius erreicht.