Nachrichten

r_2100x1400_radio_praha.png

Verteidigungsminister Picek legt Unterlagen für Leasing für Gripen-Abfangjäger vor

Der scheidende Verteidigungsminister Vlastimil Picek wird dem Kabinett nächste Woche die Unterlagen zur Verlängerung des Leasingvertrags für die schwedischen Gripen-Abfangjäger vorlegen. Das teilte Picek am Samstag während des Internationalen Air-Fests (CIAF) auf dem Flughafen in Hradec Králové / Königgrätz mit. Er nehme an, so der Minister, dass das scheidende Regierungskabinett der Verlängerung des Leasings zustimmen werde. Picek sagte wiederholt, der Vertrag sei für Tschechien sehr vorteilhaft. Über den Preis wollte er jedoch nicht spekulieren. Der ursprüngliche zehnjährige Leasingvertrag läuft nächstes Jahr ab.

ČSSD verabschiedet Wahlprogramm

Das ČSSD-Präsidium hat am Freitag eine ausführliche Fassung des Wahlprogramms für die bevorstehenden vorgezogenen Neuwahlen gebilligt. Die Sozialdemokraten rechnen unter anderem mit der Wiedereinführung einiger Sozialleistungen, die von den liberal-konservativen Regierungen abgeschafft wurden. Die ČSSD–Vizevorsitzende Alena Gajdůšková sagte, die Grundlage des Programms sei die Prosperität mit einer sozialen Empathie. Die Sozialdemokraten wollen sich beispielsweise für die Entstehung neuer Arbeitsplätze sowie die Erhöhung des Minimallohns auf 12.000 Kronen (480 Euro) einsetzen.

Zeman und Fischer brauchen keine Schenkungssteuer für verspätetes Geld für Kampagne zu zahlen

Staatspräsident Miloš Zeman und der erfolglose Präsidentschaftskandidat und jetzige scheidende Finanzminister Jan Fischer brauchen keine Schenkungssteuer fürs Geld zu zahlen, das für ihre Wahlkampagne bestimmt war, aber auf ihre Konten erst nach dem Ende der Präsidentenwahl überwiesen worden ist. Darüber entschieden die Finanzverwaltung und das Innenministerium. Die Information veröffentlichte die Tageszeitung „Lidové noviny“ in ihrer Online-Ausgabe am Samstag. Fischer war lange nach seiner erfolglosen Kandidatur in der Präsidentenwahl nicht imstande, die Kosten für die Kampagne zu erstatten. Seine Schulden hatte er nicht einmal nach Ablauf der im Gesetz verankerten Frist beglichen. Erst Anfang Juli wurden auf das Konto seiner Kampagne Spenden in Höhe von mehreren Millionen Kronen überwiesen. Wenn er die Schenkungssteuer bezahlen müsste, würde sie mehr als 500.000 Kronen (20.000 Euro) betragen. Auch Zeman erstattete einen Teil der Kosten seiner Kampagne erst einige Monate nach der Präsidentenwahl. Auf sein Konto haben seine Anhänger nach der Wahl Millionen Kronen überwiesen. In seinem Fall würde die Schenkungssteuer etwa eine Million Kronen (40.000 Euro) betragen.

Im Alter von 90 Jahren starb Komponist und Klaviervirtuose Ilja Hurník

Im Alter von 90 Jahren ist am Samstag der tschechische Komponist, Klaviervirtuose und Schriftsteller Ilja Hurník gestorben. Hurník war Schüler des Komponisten Vítězslav Novák und der Klavierpädagogen Vilém Kurz und seiner Tochter Ilona Štěpánová-Kurzová. Er schrieb mehrere Opern, Sinfonien sowie Vokalkompositionen. Zu den Höhepunkten seines Werks gehören Opern, für die er auch Libretti schrieb, das Oratorium Noé sowie die Kantaten Ezop und Maryka. Der Komponist schrieb zudem zahlreiche Hörspiele und Erzählungen. Als Pianist ist Hurník als ein hervorragender Interpret von Debussy und Janáček bekannt geworden.

Tennis: Hlaváčková und Mirnyi siegen im Mixed bei US Open

Die tschechische Tennisspielerin Andrea Hlaváčková hat zum ersten Mal in ihrer Karriere einen Grand-Slam-Titel im Mixed gewonnen. Mit dem Weißrussen Max Mirnyi siegte Hlaváčková am Freitag bei den US Open in New York. Im Finale bezwangen sie das amerikanisch-mexikanische Paar Abigail Spears und Santiago Gonzalez in 1:26 Stunden mit 7:6 und 6:3. Hlaváčková ist die dritte Tschechin, die im Mixed bei den US Open gesiegt hat. 1993 holte den Titel Helena Suková mit dem Australier Todd Woodbridge. 1988 siegte Jana Novotná mit dem Amerikaner Jim Pugh.

Andrea Hlaváčková hat zudem mit Lucie Hradecká das Finale im Damen-Doppel bei den US-Open erreicht. Im Halbfinale besiegten die Tschechinnen Venus und Serena Williams nach 1:25 Stunden Spielzeit mit 6:4 und 6:2. „Wir sind begeistert und glücklich,“ sagte Hlaváčková nach dem Sieg. Die Tschechinnen haben die US-Schwestern zum ersten Mal in ihrer Karriere besiegt. Hlaváčková und Hradecká treffen im Finale auf Ashleigh Barty und Casey Dellacqua aus Australien.

Fußball-WM 2014: Tschechien unterliegt in Qualifikation Armenien mit 1:2

Die tschechische Fußballnationalmannschaft unterlag in einem weiteren Qualifikationsspiel zur Fußball-WM 2014 am Freitag in Prag der Mannschaft Armeniens mit 1:2. Damit haben die tschechischen Kicker nur eine sehr geringe Chance, an der Fußball-WM teilzunehmen. Die restlichen drei Qualifikationsspiele muss die tschechische Nationalmannschaft auswärts antreten.

Leichtathletik: Speerwerfer Veselý gewinnt die Diamond League

Der tschechische Speerwerfer Vítězslav Veselý hat genauso wie voriges Jahr in der Diamond League gesiegt. Im Diamond-League-Finale in Brüssel belegte Veselý am Freitag den zweiten Platz. Erster war im Finale der Finne Tero Pitkämäki, auf Rang drei lag ein weiterer Finne Antti Ruuskanen. Der Weltmeister von Moskau Veselý hat genauso wie die Speerwerferin Barbora Špotáková die Diamond-League-Serie zum zweiten Mal gewonnen.

Herren-Basketball-EM: Tschechien unterliegt Spanien mit 39:60

Die tschechischen Basketballspieler unterlagen am Sonntag auf der EM in Celje im Vorrundenspiel den Titelverteidigern aus Spanien mit 39:60. Bislang haben die Tschechen auf der EM dreimal gespielt, einmal davon haben sie gewonnen. In der Gruppe C werden die tschechischen Basketballer noch gegen Georgien und Kroatien antreten.

Triathlon: Čelůstka holt Gold bei Crosstriathlon-EM

Der tschechische Athlet Jan Čelůstka ist Europameister im Crosstriathlon. Auf der EM in Strobl in Österreich siegte er mit 19 Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Alessio Picco. Dritter war ein weiterer tschechischer Triathlet Jan Kubíček. Die tschechische Europameisterin im Crosstriathlon von 2012, Helena Erbenová, hat den Titel nicht verteidigt und belegte den Rang drei.

Das Wetter am Sonntag, 8. 9.: sonnig, bis 27 Grad

Am Sonntag ist es in Tschechien teils heiter, teils bewölkt, in Südwestböhmen ist am Abend vereinzelt mit Regenschauern und Gewittern zu rechnen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 23 und 27 Grad Celsius. In Höhenlagen um 1000 Meter werden 20 Grad Celsius erreicht.