Nachrichten Montag, 07. Februar, 2000

r_2100x1400_radio_praha.png

HUMANITÄRE HILFE FÜR TSCHETSCHENIEN

Die Mitarbeiter der humaniären Organisation Mensch in Not haben schon den dritten Konvoi mit Lebensmitteln nach Tschetschenien gebracht. Drei LKWs mit Mehl und Zucker wurden in der westtschetschenischen Stadt Acchoj-Martan ausgeladen, wo sich derzeit angeblich bis zu 60 Tausend Flüchtlinge befinden. Nach der Äußerung des Direktors Tomas Pojar bleibt "Mensch in Not" die einzige ausländische humanitäre Organisation, der es gelang, die Hilfe direkt nach Tschtschenien zu bringen.

ZUSAMMENARBEIT EUROPÄISCHER KIRCHEN

In Prag wurde am Samstag eine Richtlinie über die Zusammenarbeit zwischen dem Rat der europäischen Bischofskonferenzen und der Konferenz europäischer Kirchen unterzeichnet. Der Prager Erzbischof Kardinal Miloslav Vlk und der Pariser orthodoxe Metropolit Jeremie Caligorgis signierten das Dokument während eines ökumenischen Gottesdienstes in der Betlehem-Kapelle. Dieser wurde im Rahmen des mehrtägigens Treffens der Vertreter der beiden Gremien zelebriert, die die christlichen Kirchen Europas repräsentieren.

ODA UNTERSTÜTZT DIE GEMEINSAME KANDIDATENLISTE

Der Zentralparteitag der Demokratischen Bürgerallianz ODA hat am Samstag in Olomouc (Olmütz) die Zusammensetzung einer gemeinsamen Wahlkandidatenliste der Viererkoalition der kleinen Parlamentsparteien unterstützt. Nach der Meinungsumfrage vom Ende letzten Jahres würde gerade die Viererkoalition vom größten Teil der tschechischen Bürger gewählt.

WETTER

Zum Schluss bringen wir den Wetterbericht. Am Montag soll es bedeckt sein, örtliche Regenschauern sind zu erwarten. Die Nachttemperaturen liegen zwischen plus 4 Grad und Null, die Tageshöchstwerte steigen auf plus 4 bis 8 Grad Celsius.