Nachrichten Sonntag, 07. Mai, 2000

r_2100x1400_radio_praha.png

Feierlichkeiten in Pilsen

Die Feierlichkeiten anlässlich des 55. Jahrestags der Befreiung der westböhmischen Metropole Pilsen erreichten am Samstag ihren Höhepunkt. Am Vormittag wurde ein Denkmal der 16. Panzerdivision der US-Armee enthüllt. Am Pietätakt nahmen u.A. US-amerikanische und belgische Veteranen. Um Mittag wurde eine Militärparade veranstaltet, in der sich alle Einheiten der tschechischen Armee von den tschechoslowakischen Legionen aus dem Ersten Weltkrieg bis zur letzten Friedensmission vorstellten. Eine große Aufmerksamkeit weckten bei mehreren Duzend Tausend Zuschauern auch historische Wagen der amerikanischen Armee.

Prag wird dieses Jahr positiver beurteilt

Die Integrationsbemühungen Prags werden von der Europäischen Kommission im Herbst dieses Jahres positiver beurteilt. "Der zukünftige Bericht wird weniger kritisch und mehr aufmunternd als die beiden vorhergehenden sein," sagte am Freitag der Leiter der Delegation der Europäischen Kommission in Prag, Ramiro Cibrian im Auftakt der Sitzung der Internationalen Europäischen Bewegung in Prag. Er wies des weiteren die Zweifel daran zurück, dass die Europäische Union im Jahre 2002 auf den Beitritt weiterer Länder nicht vorbereitet sein wird.

Strafverfolgung des Managements der Komercni banka

Neun ehemalige und derzeitige Mitglieder des Vorstands des großen tschechischen Bankhauses Komercni banka, darunter auch der abberufene Direktor Jan Kollert, werden strafrechtlich verfolgt. Wie das Tschechische Fernsehen am Freitag meldete, hat davon der Untersucher entschieden, der sich mit Verlustgeschäften der Komercni banka mit der österreichischen Firma B.C.L. Trading beschäftigt. Die Bank verlor darin 8 Milliarden Kronen. Die Bankführung wird der Nichterhaltung ihrer Pflichten bei der Verwaltung fremden Besitzes sowie der Verstoßung gegen verbindliche Regeln des Wirtschaftsverkehrs beschuldigt, wofür eine Haftstrafe bis von fünf Jahren droht.

Ein Umzug der Anarchisten aufgehalten

Die Polizei hat in Prag einen Umzug von etwa fünfzig Anarchisten aufgehalten. Sie versammelten sich auf einer erlaubten Demonstration gegen Faschismus auf dem Prager Friedensplatz. Danach wollten sich die Anarchisten zum Gebäude des Tschechischen Rundfunks begeben, um Andenken der Opfer des Zweiten Weltkriegs zu ehren. Die Polizei hat jedoch den unerlaubten Umzug verhindert.

Lou Reed traf mit Vaclav Havel zusammen

Der US-amerikanische Rock-Sänger Lou Reed ist am Freitag nach seinem erfolgreichen Konzert in Prag mit dem tschechischen Präsidenten und seinem Freund Vaclav Havel und dessen Frau Dagmar zusammengekommen. Havel, der sich das Konzert nicht entgehen ließ, führte dann seinen Freund und Mitglieder seiner Band in das Restaurant eines Prager Hotels. Das private Treffen verzögerte sich bis zu frühen Morgenstunden.

Wetter

Abschließend der Wetterbericht. Am Sonntag wird es in Tschechien heiter sein, mit Schauern oder Gewittern muss gerechnet werden. Die Nachttemperaturen liegen zwischen 12 und 8 Grad, die Tageshöchstwerte steigen auf 23 bis 27 Grand Celsius.

Soweit die Nachrichten. Ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung beim Wochenendprogramm von Radio Prag.