Neuer Aquapark in Liberec

r_2100x1400_radio_praha.png

Bürger und Besucher der nordböhmischen Stadt Liberec / Reichenberg müssen nicht einmal bei schlechtem Wetter auf genussvolles Baden verzichten. In diesen Tagen wird hier nämlich der größte Aquapark Tschechiens eröffnet. Mehr zu dem heißen Tipp für die tropischen Tage von Dagmar Keberlova.

Das In-door Paradies in Liberec ist ein Teil eines Geschäfts- und Erholungszentrums Babylon, das die gleichnamige Firma seit 1996 aufbaut. Eine alte Textilfabrik, die sich auf einer Fläche in der Grösse von fünf Fußballplätzen ausbreitete, wurde nach und nach in ein kleines Städtchen in der Stadt umgebaut. Das Wasserparadies kommt als letztes dazu. Der Besitzer des ganzen Komplexes, Herr Milos Vajner, versuchte, für seinen Aquapark das beste von Europa abzuschauen, indem er kreuz und quer durch alle europäischen Aquaparks gefahren ist. Wie das Endprodukt aussieht, schildert er Ihnen selbst:

"Wir haben es in drei inhaltlich verschiedene Bereiche aufgeteilt, die miteinander verbunden sind. Der erste Teil ist wie ein typischer Aquapark ausgerichtet, mit vielen Attraktionen, Wasserrutschen usw. Die größte Attraktion ist eine ungewöhnliche Wasserrutsche aus Kanada in Form eines Trichters, in den man durch ein Rohr geführt wird, aufgrund der Fliehkraft fliegt man dort herum und fällt dann ins Wasser. Im zweiten Teil, der wie alte römische Bäder konzipiert ist, können Sie sich von dem Rummel ausruhen. Im letzten Bereich warten auf die Besucher Höhlen und Aquarien, ergänzt von einer Sauna."

Auf den Terrassen kann man im Sommer ein Sonnenbad nehmen und im Winter sich ein bisschen im Schnee herumwälzen. Hat man genug vom Wasser, kann man bequem in einem anderen Teil von Babylon nach Unterhaltung suchen wie z.B. im Vergnügungspark, im Einkaufszentrum oder in einem der vielen Restaurants.