Pavla Kekulová - Lehrerin in Bad Elster

r_2100x1400_radio_praha.png

Liebe Hörerinnen und Hörer, zu einer neuen Ausgabe der Sendereihe "Heute am Mikrofon" begrüsst Sie Martina Schneibergova. Wie wir Sie bereits informiert haben, wurde im Mai in der Nähe der westböhmischen Stadt Cheb ein Vierländercamp veranstaltet, an dem ca. 140 Schüler und Lehrer aus Tschechien, Bayern, Thüringen und Sachsen teilnahmen. Dieses Jugendcamp wurde im Rahmen eines Bildungsprojektes der Euregio Egrensis mit dem Titel "das Eigene am Fremden erkennen" organisiert. Mit einer Schülergruppe von der Mittelschule in Bad Elster war im Camp jedoch eine tschechische Lehrerin, die ich ans Mikrofon bat:

Über ihre Teilnahme an dem Bildungsprojekt der Euregio Egrensis, sagte Pavla Kekulová:

Unter den Schülern aus Bad Elster, die mit Pavla Kekulová an dem Vierländercamp teilnahmen, begegnete ich einer ihrer Schülerinnen - Claudia aus der 9. Klasse:

Mit diesen Worten von Claudia, der Schülerin aus Bad Elster, die tschechisch lernt, beenden wir die heutige Ausgabe der Sendereihe "Heute am Mikrofon".