Tschechisch gesagt: Wie geht’s?

0:00
/
0:00

Diese Frage kommt bei einem Treffen häufig gleich nach der Begrüßung: Wie geht’s? Dazu nun ein paar tschechische Vokabeln und Phrasen.

Wie geht es dir? – Jak se máš? | Foto: Štěpánka Budková,  Radio Prague International

In der tschechischen Formel für „Wie geht’s?“ nutzt man nicht das Verb gehen – jít, sondern das Verb haben – mít. Also: Wie geht es Ihnen? – Jak se máte? Beziehungsweise beim Duzen: Wie geht es dir? – Jak se máš? Wortwörtlich übersetzt heißt dies: Wie hast du dich, wie haben Sie sich? Eine höfliche Antwort würde dann lauten: Danke, gut. – Děkuji, dobře. Oder man stellt auch gleich die Gegenfrage: Gut, und dir? – Dobře, a ty? Geht es einem besonders gut, lautet die Antwort: hervorragend – skvěle. Beim Gegenteil antwortet man: schlecht – špatně beziehungsweise schrecklich – hrozně oder strašně. Wenn es einem weder besonders gut, noch besonders schlecht geht, heißt es: Nicht besonders – Nic moc. Ist das Befinden ein bisschen besser, dann: Es geht – Jde to. Und siehe da, in diesem Fall wird auch im Tschechischen das Verb „gehen“ verwendet. Wie ist es dir im Urlaub ergangen, heißt übersetzt: – Jak ses měl na dovolené? Dem geht‘s gut! – Ten se má!, stellt man mit etwas Neid fest, wenn es jemandem besonders gut geht.

Nicht besonders – Nic moc | Foto: Radio Prague International

Für die Frage nach dem Befinden sind aber auch Redewendungen mit anderen Verben möglich. So etwa mit „sein“. Jak je ti? Dies bedeutet etwa: Wie fühlst du dich? Des Weiteren mit gedeihen beziehungsweise gelingen: Jak se daří? Oder aber mit führen: Jak se vede? Man kann zudem im Tschechischen ebenfalls folgende Frage stellen: Wie läuft’s? –  Jak to jde? In dem Fall will man aber meist wissen, wie eine konkrete Tätigkeit läuft, die die gefragte Person gerade ausübt. Diese antwortet dann: Es läuft gut – Jde mi to dobře.

Kommen wir nun zum Verb „haben“ zurück, mit dem wir heute angefangen haben. Leben Sie wohl beziehungsweise Machen Sie’s gut wünscht man auf Tschechisch: Mějte se dobře! Auf Wiederhören! Na slyšenou!

Machen Sie’s gut! – Mějte se dobře! | Foto: congerdesign,  Pixabay,  Pixabay License

schlüsselwort:
abspielen

Verbunden