11. Open-Air-Rockfestival in Trutnov

r_2100x1400_radio_praha.png

Von: Markéta Maurová.

Die Kultursaison während des Jahres ist den Besuchen von Theatern, Konzertsälen und Klubs vorbehalten. Der Sommer bietet hingegen die Möglichkeit, Theater und Musik unter freiem Himmel, auf verschiedensten Festivals zu genießen. Eines der größten tschechischen Rockfestivals, in dem die Sommersaison alljährlich gipfelt, wird am kommenden Wochenende in der ostböhmischen Stadt Trutnov am Fuße des Riesengebirges stattfinden. Die Wurzeln dieser Veranstaltung gehen in das Jahr 1987 zurück: Damals trafen in Trutnov Underground-Kapellen sowie etwa 800 Besucher zusammen. Das Konzert wurde von der Polizei beendet. Seitdem erfreut sich das Festival einer immer größeren Beliebtheit und wurde gelegentlich auch von Präsident Vaclav Havel besucht. Wie in den vergangenen Jahren, bietet auch das bevorstehende Wochenende ein buntes Programm: Gruppen, die gerade "in" sind, aber auch Klassiker des tschechischen Rocks, Folkrocks und der alternativen Musik.