Corona-Zahlen in Tschechien gehen leicht zurück

Die Corona-Zahlen in Tschechien gehen leicht zurück. Am Sonntag wurden 324 neue Fälle gemeldet. Das lag etwas unter dem Wert von vor einer Woche, wie aus den Angaben des tschechischen Gesundheitsministeriums hervorgeht. Damit ist am vierten Tag in Folge die Zahl der Neuinfektionen gesunken.

Auch die Zahl der Covid-19-Patienten in den tschechischen Krankenhäusern hat begonnen, leicht zu sinken. Am Donnerstag waren dort noch rund 1200 Menschen mit dieser Diagnose behandelt worden, seitdem sind es etwas weniger geworden. Derzeit werden 40 von ihnen auf Intensivstationen behandelt.

Autor: Till Janzer