ČSA streicht nach 66 Jahren Direktflugverbindung Prag-Berlin

Foto: Filip Jandourek, Archiv des Tschechischen Rundfunks

Die Fluggesellschaft České aerolinie (ČSA) nimmt weitere Korrekturen ihres Liniennetzes vor. Nach 66-jährigem Betrieb stellt sie die Direktflugverbindung Prag-Berlin ein. An diesem Freitag fliegt zum letzten Mal eine ČSA-Maschine zwischen beiden Städten. Auf der anderen Seite verstärkt die tschechische Fluggesellschaft ihre Flüge nach Kroatien und Ungarn.

Foto: Filip Jandourek, Archiv des Tschechischen Rundfunks
Als Grund für die Abschaffung der Flugverbindung von Prag nach Berlin nennt die Firma das mangelnde Interesse der Reisenden. Es sinke seit Jahren kontinuierlich. Auf Kurzstrecken bevorzugten die Reisenden Bus- oder Zugverbindungen vor einem Flug, heißt es. Die Fahrkarten für den Landverkehr kosten einige hundert Kronen, für ein Flugticket muss man dagegen mehrere Tausend Kronen zahlen.

Die ČSA hat bereits Anfang Juni die Direktverbindung nach Zürich gestrichen. Im Gegensatz dazu plant sie häufigere Flüge nach Kroatien und ab Juli auch eine neue Verbindung nach Ungarn. Die deutsche Lufthansa will hingegen neue Fluglinien zwischen Deutschland und Tschechien einführen. Dabei will sie sich neben Prag auch auf den Flughafen der mährischen Metropole Brno / Brünn konzentrieren. Geplant sind beispielsweise Flüge von Brünn nach München und von Brünn nach Frankfurt am Main.

Foto: ČT24
Die Fluggesellschaft ČSA reagiert mit ihren Änderungen im Flugplan auf die Entwicklung der Reisegewohnheiten der Tschechen. Diese haben sich, unabhängig vom Angebot der České aerolinie, stark verschoben. Vor zehn Jahren flog man vor allem nach Bulgarien und Griechenland, heute sind auch exotische Ziele wie die Dominikanische Republik, Kuba und Thailand gefragt. Die beliebtesten Flugziele der Tschechen überhaupt sind aber Großbritannien, Russland, Deutschland und Frankreich. Der Václav-Havel-Flughafen in Prag hat im vergangenen Jahr fast elf Millionen Fluggäste abgefertigt. Das sind um etwa 160.000 Reisende mehr als im Vorjahr. Der Prager Flughafen wird von insgesamt 52 Fluggesellschaften genutzt. Sie bieten regelmäßige Flugverbindungen zu insgesamt 118 Zielorten in der Welt.