Deutsche Filme auf dem Festival in Karlsbad

r_2100x1400_radio_praha.png

Das internationale Filmfestival in Karlovy Vary (Karlsbad) ist schon in seine zweite Hälfte gerutscht. Ein Filmstar löst den anderen ab (seit Dienstag weilt z.B. der italienische Schauspieler Franco Nero in Karlsbad), ein Film folgt nach dem anderen und die Organisatoren kämpfen mit einer Rekordzahl der Zuschauer und Filmfans.

Wie ist Deutschland und die deutsche Filmproduktion an diesem Filmfest beteiligt? Darüber sprach ich mit der Festivaldirektorin Eva Zaoralova. Wie sie betonte, sind die deutschsprachigen Zuschauer herzlich willkommen und im großen Kinosaal wird Ihnen sogar die Übersetzung der Filme ins Deutsche angeboten. Es gibt natürlich aber auch deutsche Filme:

Soweit Eva Zaoralova, die Direktorin des Internationalen Filmfestivals in Karlovy Vary (Karlsbad).