Im tschechisch-deutsch-polnischen Dreiländereck entsteht gemeinsame Uni

r_2100x1400_radio_praha.png

Unter den multinationalen europäischen Regionen zählt die Euroregion Neiße zweifelsohne zu den initiativreichsten. Nach der am 9. November eröffneten, in Liberec/Reichenberg an historischer Stätte errichteten Euroregionalen Bibliothek wird es im Dreiländereck zwischen Tschechien, Deutschland und Polen bald eine weitere Einrichtung von länderübergreifender Bedeutung geben. Um welche Einrichtung es sich dabei handelt, das erfuhr Lothar Martin in einem Gespräch mit der dpa-Korrespondentin für Ostsachsen, Marina Michel.