Mährische Winzer gewinnen in Österreich 43 Goldmedaillen

Foto: Štěpánka Budková

Mit großem Erfolg haben die mährischen Winzer beim internationalen Wettbewerb AWC Vienna teilgenommen. Bei der größten offiziell anerkannten Weinbewertung der Welt gewannen sie 43 Goldmedaillen. Das sind 13 Medaillen mehr als letztes Jahr.

Illustrationsfoto: Archiv AWC Vienna
Die Vertreter des Tschechischen Weinbauzentrums im südmährischen Valtice / Feldberg halten die Resultate der mährischen Winzer in Wien für einen der bedeutendsten internationalen Erfolge der tschechischen Weinproduzenten überhaupt.

In einer Konkurrenz von rund 12.000 Weinen aus 40 Ländern kämpften 347 Weine von 55 mährischen und böhmischen Weinproduzenten um die Medaillen. Über 80 Prozent der angemeldeten Weine aus Tschechien gewannen in Österreich eine Medaille oder eine Ehrenanerkennung.

Pavel Krška (Foto: Archiv von Pavel Krška)
Pavel Krška vom Tschechischen Weinbauzentrum erklärte, bei der AWC Vienna seien die Winzer aus Tschechien seit jeher erfolgreich. Es sei jedoch wichtig, dass die Prozentzahl der ausgezeichneten Weine steige, so der Experte. Zudem sei bedeutend, dass die Zahl der Weine steige, die die Juroren zur Weltspitze zählen, meinte Krška.

Zu den erfolgreichsten Weinproduzenten gehörten diesmal die südmährischen Firmen Vinselekt Michlovský aus Rakvice, Vinařství V&M Zborovský aus Velké Pavlovice, Vinařství U Kapličky aus Zaječí und Víno Hruška aus Blatnička. Jede der Firmen gewann in Wien drei Goldmedaillen. Die abschließende Weinbewertung fand Anfang September statt. Der Galaabend des Wettbewerbs, bei dem die Medaillen und weitere Auszeichnungen überreicht werden, findet am 26. Oktober in Wien statt.

Foto: Štěpánka Budková
Die mährischen Winzer setzten sich bei den Wettbewerben im Ausland in diesem Jahr bereits mehrmals durch. Im April dieses Jahres siegte die Firma Zámecké vinařství Bzenec mit ihrem Weißen Burgunder 2011 Spätlese in der internationalen Bewertung dieser Weinsorte in Straßburg. Im März gewann Winzer Josef Valihrach aus Krumvíř den Wettbewerb Chardonnay du Monde. Erfolgreich waren die Winzer aus der Tschechischen Republik zudem beim International Wine Competition in San Francisco.