Nachrichten

r_2100x1400_radio_praha.png

Ex-Justizminister Pospíšil könnte für Top 09 ins Europaparlament kandidieren

Der parteilose Abgeordnete Jiří Pospíšil bestätigte, dass ihm angeboten wurde, für die Partei Top 09 ins Europaparlament zu kandidieren. Dies sagte der Ex-Justizminister am Sonntag gegenüber dem privaten TV-Sender Prima. Pospíšil trat Ende Januar aus der Demokratischen Bürgerpartei (ODS) aus. Der ehemalige Bürgerdemokrat hat seinen Worten zufolge nicht vor, einer politischen Partei beizutreten Wenn er sich entscheiden würde, für die Top 09 zu kandidieren, dann als ein unabhängiger Kandidat, sagte Pospíšil. Das Angebot von der Top 09 habe er, so der Abgeordnete, vor zwei Tagen bekommen und wolle darüber nachdenken.

Václav-Havel-Bibliothek initiiert Konferenz über Europa der Gegenwart

Václav Havels Essay „Die Macht der Machtlosen“ inspirierte die Initiatoren des internationalen Projektes der „Europäischen Dialoge“. Das Ziel des Projektes ist es, eine Diskussion über das gegenwärtige Europa und das Vermächtnis von Václav Havel zu führen. Die erste Konferenz des Projektes wird unter dem Titel „Bürger, Macht und Demokratie in der europäischen Krise“ am 21. und 22. Februar im Prager Zentrum DOX stattfinden. Dies teilten die Mitarbeiter der Václav-Havel-Bibliothek mit, die die Konferenz veranstaltet. Unter den Rednern werden beispielsweise der ehemalige Senatspräsident Petr Pithart, der slowakische Politiker und Schriftsteller Martin Bútora oder der polnische Politologe Edmund Wunk sein.

In Prag wird Ausstellung über Kinder im KZ Theresienstadt eröffnet

Im Rathaus in Prag–Suchdol wurde am Sonntag eine Ausstellung eröffnet, die das Leben der Kinder im KZ Theresienstadt dokumentiert. Die Ausstellung heißt „´Vedem´ - der Weg der Theresienstädter Jungen“. Die Untergrundzeitschrift ´Vedem´ haben Jungen herausgegeben, die in Theresienstadt auf den Transport in andere Konzentrationslager warteten. Die Veranstalter der Ausstellung wollen zeigen, wie die Jungen von Theresienstadt weitere junge Menschen inspirieren. Die Ausstellung ist im Rathaus in Prag–Suchdol bis zum 22. April zu sehen.

Tschechische Tänzerin Klimentová beendet im Juni ihre Ballettkarriere

Die tschechische Primaballerina Daria Klimentová, die in den letzten 18 Jahren Mitglied des English National Balletts ist, wird im Juni dieses Jahres nach 25 Jahren ihre Karriere als Tänzerin beenden. Die international anerkannte Tänzerin wird der BBC zufolge zum letzten Mal am 14., 19. und 22. Juni in den Ballettvorstellungen von Romeo und Julia in der Londoner Royal Albert Hall auftreten. In Tschechien wird sie am 15. Mai in der Prager Staatsoper tanzen. Die Vorstellung heiße „Daria Klimentová – Danke…“, teilte eine Sprecherin des Ballettensembles des Prager Nationaltheaters mit.

Stadt Pacov feiert 150. Jubiläum von Dichter Antonín Sova

In der Stadt Pacov / Patzau werden Feierlichkeiten anlässlich des 150. Jubiläums von Dichter Antonín Sova geplant. Eröffnet werden die Feierlichkeiten am 26. Februar im Schloss von Pacov. Dort werden eine neu erschienene Biografie sowie eine Auswahl aus Sovas Gedichten feierlich vorgestellt. Die Stadt wird zudem einen Rezitationswettbewerb organisieren. Antonín Sova wurde am 26. Februar 1864 in Pacov geboren. Er war ein symbolistischer Dichter und gehörte zu den bekanntesten Vertretern der Tschechischen Moderne. Seine Prosawerke wurden durch den Impressionismus beeinflusst. Zwei von Sovas Gedichtsammlungen erschienen auch in deutscher Sprache: 1922 die „Gedichte“ und 1928 „Lyrische Sekunden der Seele“.

Olympia: Snowboarderin Samková holt in Sotschi erstes Gold für Tschechien

Eva Samková ist Olympiasiegerin im Snowboardcross. Die 20-Jährige hat am Sonntagvormittag die erste Goldmedaille für Tschechien bei den Winterspielen in Sotschi geholt. Silber gewann die Kanadierin Dominique Maltais, Bronze Chloe Trespeuch aus Frankreich. Samková war in der Qualifikation sowie bei den drei weiteren K.o.-Läufen souverän. Sie sei am allerglücklichsten, so etwas habe sie sich nicht vorstellen können, sagte die Olympiasiegerin im Ziel.

Der tschechische Snowboarder Michal Novotný, der wegen einer Verletzung an den Winterspielen nicht teilnimmt, sagte, Samková habe mit dem Olympiasieg bestätigt, dass sie momentan im Snowboardcross die beste auf der Welt ist. Bereits beim Training sei sie am schnellsten gewesen, so der Snowboarder.

Olympia: Tschechisches Eishockeyteam unterliegt der Schweiz mit 0:1

Beim olympischen Turnier in Sotschi unterlag die tschechische Eishockey-Nationalmannschaft in der abschließenden Begegnung der Gruppe C am Samstag dem Team der Schweiz mit 0:1. Das einzige Tor schoss in der 15. Spielminute Simon Bodenmann. Nach der zweiten Niederlage trifft das tschechische Team am Dienstag im Achtelfinale auf die slowakische Nationalmannschaft. Das slowakische Team unterlag am Sonntag Russland mit 0:1 nach Penaltyschießen.

Tennis: Berdych gewinnt Turnier in Rotterdam

Der tschechische Tennisspieler Tomáš Berdych hat das Turnier in Rotterdam gewonnen. Am Sonntag besiegte er im Finale den Kroaten Marin Čilič mit 6:4 und 6:2. Der 28-jährige Berdych wartete mehr als ein Jahr lang auf einen Turniersieg, zuletzt gewann er im Oktober 2012 das Turnier in Stockholm. Für Berdych stellt der Titel von Rotterdam den bereits neunten Turniersieg in seiner Karriere dar.

Das Wetter am Montag, 17.2.: heiter, bis 10 Grad

Am Montag ist es in Tschechien überwiegend heiter, nur im Südosten des Landes wolkig. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 6 und 10 Grad Celsius, in Höhenlagen ab 1000 Meter liegen die Höchstwerte bei 3 Grad Celsius.