Nachrichten

r_2100x1400_radio_praha.png

Tibetischer Dalai Lama hält Vortrag und führt Geistesschulung in Prag

Das geistige Oberhaupt Tibets, der Dalai Lama, besucht Tschechien. An Samstag hat er in Prag einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Güte und gegenseitige Achtung in der heutigen Gesellschaft“ vor mehreren Hundert Zuhörern gehalten. In seiner Rede erinnerte er an den ehemaligen tschechischen Präsidenten Václav Havel. Er habe ihn immer bewundert und respektiert, so der Dalai Lama. Außerdem hatte die Öffentlichkeit die Möglichkeit, an seiner buddhistischen Geistesschulung in acht Versen teilzunehmen. Der Dalai Lama nimmt an der internationalen Konferenz Forum 2000 teil, die am Sonntagabend feierlich eröffnet wird. Das Hauptthema der diesjährigen Konferenz sind Probleme und Folgen der Gesellschaftstransformationen.

Dalai Lama hatte Prag bereits einige Mal besucht. Im Herbst 2011 traf er noch mit Präsident Václav Havel kurz vor dessen Tod zusammen.

Ex-Präsident Klaus lehnt Spekulationen über seine Kandidatur ins Europa-Parlment ab

Der ehemalige tschechische Präsident Václav Klaus wird nicht ins Europa-Parlament kandidieren. Er führte dies in einem Gespräch gegenüber dem Tschechischen Rundfunk an. Klaus nimmt zurzeit an einer Konferenz im britischen Windsor teil. Er lehnte dort Spekulationen ab, die in britischen Medien jüngst erschienen sind. Er schmiede keine derartigen Pläne, erklärte Klaus.

Feuerwehr evakuiert 14 Personen nach Wandeinsturz

Die Feuerwehr musste am Samstag 14 Personen aus einem Wohnhaus in Ostrava evakuieren. Am Vormittag ist bei Reparaturen in einer der Wohnungen eine Wand des Hauses eingestürzt. Beim Ungück wurde niemand verletzt. Der Schaden beläuft sich auf 500.000 Kronen (20.000 Euro). Laut Experten ist die Statik des Hauses beschädigt. Die Feuerwehr evakuierte Einwohner aus drei am schlimmsten betroffenen Wohnungen, weitere Bewohner durften im Haus bleiben.

Österreicher wegen Drogenschmuggels aus Tschechischen festgenommen

Ein Österreicher, der mindestens drei Kilogramm Crystal Meth aus Tschechien nach Oberösterreich geschmuggelt hatte, wurde nach monatelangen Ermittlungen von der österreichischen Polizei festgenommen. Der Man soll mit der Droge im Wert von 300.000 Euro gedealt haben, teilte die Polizei mit. Darüber berichtet die tschechische Presseagentur ČTK mit Berufung auf die APA.

10. Museumsnacht: Prager Museen und Galerien öffnen am Abend ihre Türen

In Prag wird an diesem Samstag zum zehnten Mal die sog. Lange Nacht der Museen veranstaltet. Rund 40 Museen und Galerien nehmen daran teil. Sie öffnen an diesem Abend die Türen von 19 bis 1 Uhr und bereiten ein Sonderprogramm für die Besucher vor. Der Eintritt ist frei, kostenlose Shuttlebusse bringen die Besucher von einer Kultureinrichtung zur nächsten.

Die 10. Prager Museumsnacht sollte ursprünglich bereits im Juni stattfinden. Wegen des Hochwassers musste sie jedoch kurzfristig abgesagt werden.

Kurzfilm Strach (Little Secret) gewinnt Preis beim LA Shorts Fest 2013

Der tschechische Kurzfilm Strach (Little Secret) hat einen der Hauptpreise bei dem Festival LA Shorts Fest 2013 gewonnen. Das Festival fand in dieser Woche in Los Angeles statt. Der Streifen kommt somit automatisch in eine engere Auswahl der Kandidaten, die für den Oscar-Preis nominiert werden. Darüber informierte eine Sprecherin des Tschechischen Fernsehens am Freitag.

Der 21minütige Spielfilm Strach wurde vom Drehbuchautor und Regisseur Martin Krejčí geschaffen. Die Geschichte basiert auf ein reales Ereignis vom Frühling 2012. Mehrere Tausend Leute protestierten damals in Tschechien gegen die Roma-Minderheit, nachdem ein Fünfzehnjähriger angegeben hatte, von einer Roma-Gruppe zusammengeschlagen worden zu sein. Seine Verletzungen waren so schwer, dass ihm eine Niere entfernt werden musste. Später stellte sich allerdings heraus, dass der Junge gelogen hat, weil er Angst vor einer Strafe hatte. Die Verletzungen hat er sich selbst beim Spiel zugefügt.

Tennis: Titelverteidiger Tschechien erreicht Davis-Cup-Finale

Titelverteidiger Tschechien wird nach einem Jahr wieder im Finale um den Davis Cup kämpfen. Über den Einzug ins Finale wurde schon im Doppelspiel des Halbfinalkampfes am Samstag in Prag entschieden. Tomáš Berdych und Radek Štěpánek besiegten glatt das Duo Argentinies Carlos Berlocq und Horacio Zeballos mit 6:3, 6:4 und 6:2. Nach dem ersten Spieltag führten die Tschechen gegen Argentinien mit 2:0. Radek Štěpánek sorgte zunächst für den ersten Punkt. Štěpánek gewann glatt mit 7:6 (7:3), 6:3, 6:2 gegen Juan Mónaco. Im zweiten Spiel besiegte Tschechiens Top-Spieler Tomáš Berdych den Argentinier Leonardo Mayer mit 6:4, 4:6, 6:3 und 6:4. Im Finale werden die Tschechen in Kanada oder in Serbien den Titel verteidigen.

Kanuslalom-WM: Gold und Silber für Tschechien

Die tschechischen Wasser-Sportler haben bei der Kanu-WM in Prag einen großen Erfolg erzielt. Der Silbernmedaillengewinner im K1 von den Olympischen Spielen in London Vavřinec Hradilek hat am Samstag den Gold im Kajak-Slalom gewonnen. Er erreichte die beste Zeit von 94,52 Sekunden trotz 2 Strafsekunden, die ihm wegen der Torstabberührung im vierten Tor zugeschrieben wurden. Silber ging in derselben Disziplin an Jiří Prskavec. Er blieb nur 1,38 Sekunden hinter dem ersten Hradilek.

Wetter

Am Sonntag ist es bewölkt bis bedeckt, im Westen mit Regen. Im Osten anfangs nur leicht bewölkt, während des Tages überwiegen auch dort die Wolken und Schauern. Die höchsten Tagestemperaturen liegen zwischen 18 bis 22 Grad Celsius, im Westen bei 16 Grad.