Nachrichten

r_2100x1400_radio_praha.png
0:00
/
0:00

Premier Nečas verhandelt mit Top 09 über Ernennung der Arbeitsministerin

Der tschechische Premier Petr Nečas hat mit der Führung der Partei Top 09 über die eventuelle Ernennung der ehemaligen Senatorin Ludmila Müllerová zur Arbeitsministerin verhandelt. Der Premier will über die Ernennung erst nach dem Treffen mit Müllerová entscheiden. Dies teilte Regierungssprecher Michal Schuster am Freitag mit. Müllerová soll im Arbeitsministeramt Jaromír Drábek ersetzen, der Ende Oktober zurücktreten wird. Drábek reagiert mit dem Rücktritt auf die Korruptionsaffäre seines Stellvertreters Vladimír Šiška.

Verteidigungsminister Vondra zeichnet Kriegsveteranen aus

Der tschechische Verteidigungsminister Alexandr Vondra hat anlässlich des bevorstehenden Staatsfeiertags 48 Personen Auszeichnungen verliehen. Unter den Ausgezeichneten sind Kriegsveteranen, Ärzte sowie einige Sportler. Mit dem Verteidigungskreuz der Tschechischen Republik zeichnete Vondra beispielsweise den Helden des Zweiten Weltkriegs, Karel Šerák, aus, der auf der Ostfront gekämpft hat. Für seine Verdienste um die tschechische Wissenschaft wurde dem Chef der Klinik für Neurochirurgie des Zentralen Militärkrankenhauses in Prag, Vladimír Beneš, der Orden der Goldenen Linde verliehen. Mit demselben Orden wurde die tschechische Kanutin Štěpánka Hilgertová für ihre hervorragenden Sportleistungen ausgezeichnet.

Madeleine Albright und Bohdan Pomahač erhalten Preise für hervorragende Auslandstschechen

Die ehemalige US-Außenministerin Madeleine Albright und der in den USA lebende Chirurg tschechischer Herkunft Bohdan Pomahač haben am Donnerstag in Prag Auszeichnungen für die Auslandstschechen des Jahres 2012 erhalten. In einer Umfrage, die vom Tschechischen Rundfunk und Tschechischen Fernsehen veranstaltet wurde, haben sie den dritten beziehungsweise den zweiten Platz belegt. Die Preise wurden ihnen vom Generaldirektor des Tschechischen Rundfunks Peter Duhan übergeben. Die Umfrage motiviere die Bürger, Erfolge der Tschechen im Ausland hochzuschätzen, sagte Duhan anlässlich der Preisverleihung. Die absolute Siegerin und größte Auslandstschechin 2012, die in Norwegen lebende Běla Gran Jensen, wurde anlässlich des Staatsfeiertages Ende September preisgekrönt.

Bildungsminister zeichnet während Kommunismus verfolgte Lehrer aus

Der tschechische Bildungsminister Petr Fiala hat am Freitag sechs Lehrer, die während des Kommunismus verfolgt wurden, mit der Medaille ersten Grades ausgezeichnet. Alle sechs Lehrer durften wegen ihrer kritischen Haltung zum kommunistischen Regime Jahre lang nicht ihren Beruf ausüben. Die Kandidaten für die Auszeichnung wurden vom Tschechischen Verband der aus politischen Gründen verfolgten Lehrer vorgeschlagen.

Vier neue Senatoren treten der KDU-ČSL-Fraktion bei

Zwei neu gewählte unabhängige Senatoren werden Mitglieder der christdemokratischen Senatsfraktion (KDU-ČSL). Der Unternehmer Tomio Okamura und der Präsident der Tschechischen Agrarkammer Jan Veleba treten der Fraktion der KDU-ČSL bei. Zudem schließen sich auch der Kämpfer gegen die Korruption, der für die Piraten gewählte Libor Michálek, und die für die Grünen gewählte, ehemalige Verfassungsrichterin Eliška Wagnerová, der Fraktion an. Die Fraktion der KDU-ČSL wird somit zehn Mitglieder haben. Wegen den neuen Senatoren wird sie sich auch umbenennen. Sie wird demnächst „Fraktion für die Erneuerung der Demokratie - KDU-ČSL und Unabhängige“ heißen. Dies teilte der Berater der Fraktion, Martin Horálek, am Freitag mit. Über die Führung der Fraktion sollen ihre Mitglieder nächste Woche entscheiden.

Russische Bürgerrechtlerin Gorbanewskaja stellt ihr Buch in Tschechien vor

Die russische Dichterin, Übersetzerin und Bürgerrechtlerin Natalia Gorbanewskaja ist nach Tschechien gekommen, um ihr Buch „Der Mittag“ vorzustellen. Das Buch schildert die Demonstration von acht sowjetischen Bürgern, die am 25. August 1968 in Moskau gegen den Einmarsch der Warschauer Pakttruppen in die Tschechoslowakei protestierten. Gorbanewskaja ist die einzige der Protestierenden, die noch lebt. In tschechischer Übersetzung erscheint das Buch von Gorbanewskaja zum ersten Mal. Die Dichterin stellt es beim Dokumentarfilmfestival in Jihlava vor. Danach wird sie an einem Literaturabend in Prag teilnehmen und ihr Buch auch in der Václav-Havel-Bibliothek präsentieren.

Polizei verhaftet acht Anabolika-Dealer

Die tschechische Polizei hat nach zwei Jahren Ermittlungen eine international agierende Bande von Anabolika-Dealern zerschlagen. Acht Personen, insgesamt Tschechen, wurden verhaftet. Die tschechischen Polizisten arbeiteten mit ihren Kollegen aus Deutschland zusammen, wo ebenfalls mehrere Dealer, darunter auch ein Tscheche, verhaftet wurden. Sie sollen Kunden aus Westeuropa mit selbsthergestellten Steroiden und Medikamenten versorgt haben. Die Steroiden-Herstellung und der Handel damit gelten in Tschechien erst seit 2010 als Straftat. Den Mitgliedern der Bande drohen Haftstrafen von bis zwölf Jahren.

Drei Österreicher wollten in Tschechien Cannabis anbauen

Drei Österreicher wollten in Tschechien Cannabis anbauen. Sie glaubten, dass es legal wäre. Im Kofferraum ihres Wagens entdeckte die tschechische Polizei Hanfsamen, elektrische Beleuchtung, Ventilatoren und weitere Ausrüstung. Die Polizeisprecherin der Polizei in Břeclav, Kamila Haraštová, sagte, beim Verhör hätten die Österreicher zugegeben, im Bereich Hanfzüchtung ein Geschäft starten zu wollen. Im südmährischen Břeclav / Lundenburg kurz hinter der Grenze war die Fahrt für die Männer zu Ende. Den Verdächtigen droht nun eine Geld- oder eine Haftstrafe von bis zu fünf Jahren.

Europa League: Sparta Praha und Viktoria Plzeň besiegen israelische Vereine

In der Europa League haben zwei tschechische Fußballvereine am Donnerstag den Sieg gefeiert. AC Sparta Praha gewann in Prag gegen den israelischen Verein Kiryat Shmona mit 3:1 (3:0) (0:1). FC Viktoria Plzeň besiegte in Tel Aviv Hapoel Tel Aviv mit 2:1 (1:1, 1:0).

Weltcup-Finale: Strnad siegt in der Schnellfeuerpistole

Der tschechische Sportschütze Martin Strnad gewann das Weltcup-Finale in Bangkok. Mit 32 Treffern siegte Strnad in der Schnellfeuerpistole vor Christian Reitz aus Deutschland und dem Chinesen Jiang Zhang. Der Sieg im Weltcup-Finale stellt für Strnad den größten Erfolg in seiner bisherigen Sportkarriere dar. Bei den olympischen Spielen in London belegte Strnad den 9. Platz.

Das Wetter am Samstag, 27. 10.: bedeckt mit Schneeschauern, 0-4 Grad

Am Samstag ist es in Tschechien bedeckt mit Regen- und Schneeschauern. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 0 bis 4 Grad Celsius. In Höhenlagen über 1000 Meter werden nur -3 Grad Celsius erreicht. Am Abend kann sich Glatteis bilden.