Nachrichten Freitag, 11. September, 1998

r_2100x1400_radio_praha.png

Radio Prag / Nachrichten / 11.9.1998 / 14.OO Uhr

CEFTA-Gipfeltreffen in Prag begonnen

Seit Freitag vormittag tagen im Prager Czernin-Palais die Ministerpräsidenten der sieben Mitgliedstaaten des Mitteleuropäischen Freihandelsabkommens/CEFTA/. Auf der Tagesordnung stehen die Bilanz der Tätigkeit dieser Organisation im Verlauf des bisherigen Jahres wie auch ihr weiteres Vorgehen. Zur Einleitung des Gipfeltreffens betonte Premier Milos Zeman das Interesse des neuen tschechischen Kabinetts an der Wiederbelebung des Gedankens der Zusammenarbeit des Vissegrad-Bündnisses. Diese mittlerweile in Vergessenheit geratene Idee habe der Zusammenarbeit im mitteleuropäischen Raum eine neue und höhere Dimension verliehen, sagte Zeman. Die Ergebnisse der Prager Plenartagung sollen zum Abschluss der Beratung in einem gemeinsamen Memorandum festgesschrieben werden. Im Rahmen der geplanten bilateralen Treffen ist auch eine Begegnung zwischen dem tschechischen und dem slowakischen Premier, Milos Zeman und Vladimir Meciar, vorgesehen.

Tschechien übergibt Positionsdokumente in Brüssel

Die Positionspapiere mit den Standpunkten der Tschechischen Republik zu sieben Kapiteln der EU-Legislative, wird an diesem Freitag der tschechische EU-Botschafter, Josef Kreuter, in Brüssel abgeben. Aufgrund dieser Dokumente, die in Zusammenarbeit mit der Europäischen Komission beim sogenannten Screening präzisiert wurden, wird das Verhandlungsteam der Europäischen Komisision ein gemeinsames Statement der EU- Länder erarbeiten. Dieses soll dann als Ausgangsbasis für die aufzunehmende Debatte innerhalb der EU über deren offizielle Einstellung zur Aufnahme neuer Mitglieder gelten.

Astronomie-Kongress in Prag

In Prag geht heute die internationale Astronomie-Konferenz zu Ende, an der 35O Wissenschaftler aus 33 Ländern teilnehmen. Am Freitag nachmittag besuchen die Wissenschaftler bekannte astronomische Sehenswürdigkeiten der tschechischen Hauptstadt, für den Abend ist ein Empfang beim Prager Bürgermeister Jan Koukal vorgesehen.

Prager Symposium " Universität und ihre Stiudenten" geht zu Ende

Im Prager Waldstein-Palais, dem Sitz des tschechischen Senats, wird am Freitag offiziell das internationale Symposium " Universität und ihre Studenten " beendet. Für drei Tage kamen aus diesem Anlass etwa 25O Universitätsprofessoren, Wissenschaftler und Studenten aus Europa und den USA in die tschechische Hauptstadt.

Letzte Soldaten verlassen das Hochwassergebiet in Ostböhmen

Den letzten Arbeitstag im Hochwassergebiet um das ostböhmische Rychnov nad Kneznou haben heute 93 Soldaten der tschechischen Armee absolviert. Nach der Flutwelle, die diese Region am 23.Juli dieses Jahres heimgesucht hatte, halfen hier bei den Aufräumarbeiten insgesamt rund 5OO Armeesoldaten wie auch Angehörige der Zivilschutzeinheiten. Letztere bleiben bis Mitte Oktober im Einsatz.

Behandlung von Staatspräsident Havel vertraglich fixiert

Die Präsidialkanzlei, das Gesundheitsminiszerium und das zentrale Militärkrankenhaus Prag haben heute einen vertrag über die Gestaltung von behandlung für Staatspräsident Vaclav Havel unterzeichnet. Laut Dokument soll sich demnächst neben einem Leibarzt auch ein ständiges Ärztekonsilium um die Gesundheit des Präsidenten kümmern.

Janacek-Fotoausstellung im Prager Nationaltheater

An die Aufführungen mehrerer Opern von Leos Janacek erinnert im Foyer des Prager Nationaltheaters eine Fotoausstellung, ergänzt durch Dokumente aus dem Theaterarchiv. Nach langjähriger Ablehnung des Komponisten durch den damaligen Direktor des Nationalheaters und der erst 1916 realisierten Erstaufführung Janaceks weltbekannter Oper Jenufa wurden in Prag insgesamt 6 Opern einstudiert.

Abschliessend noch Wetteraussichten für das Wochenende

Über dem gebiet der Tschechischen Republik wird eine Kaltluftfront erwartet. Es ist meist bewölkt, örtlich kommt es auch zu Nierschlägen, in Mähren und Schlesien, vereinzelt auch zu Gewittern. Die Nachttemoeraturen sinken auf 9 Grad Celsius, die Tagestemperaturen sinken auf 9 Grad Celsius, die Tagestemperaturen erreichen mit 23 Grad in Schlesien die Höchstwerte. der Durchschnittwert liegt bei 19 Grad.