Ökumenischer Kirchentag in Hradek nad Nisou

r_2100x1400_radio_praha.png

Im nordböhmischen Hradek nad Nisou/Grottau hat am Wochenende ein Ökumenischer Kirchentag stattgefunden, an dem Bewohner des Dreiländerecks teilnahmen. Veranstalter des Festes, das unter der Schirmherrschaft des sächsischen Minister für Bundes- und europäische Angelegenheiten Stanislaw Tillich organisiert wurde, war der Euroregionale Ökumene-Kreis mit Sitz in Zittau. Wieviele Gläubige an dem internationalen Kirchentag teilnahmen, danach fragten wir die Hauptinitiatorin des Treffens, Hedvika Zimmermannova:

Das Projekt, deren Höhepunkt der soeben stattgefundene Kirchentag war, gehört zu den externen Ausstellungen der EXPO 2000 in Hannover. Dazu noch einmal Frau Zimmermannova: