Politologe Cabada über die Wahlresultate

r_2100x1400_radio_praha.png

Um eine Bewertung der Wahlergebnisse baten wir Ladislav Cabada, den Leiter des Lehrstuhls für Soziologie und Politologie der Fakultät für humanitäre Studien an der Westböhmischen Universität in Pilsen. Was war die größte Überraschung bei diesen Wahlen? Dazu Ladislav Cabada:

Einen guten Namen hat sich in einigen Regionen die oppositionelle rechtsliberale Viererkoalition gemacht, zu der die Christdemokraten, die Freiheitsunion, die Demokratische Bürgerallianz und die Demokratische Union gehören. Wo sieht der Politologe die Ursachen dieser Entwicklung?

Die regierenden Sozialdemokraten haben in den Wahlen sozusagen eine kalte Dusche bekommen. Inwieweit dies zu erwarten war, dazu noch einmal von Ladislav Cabada:

Autor: Ladislav Cabada
abspielen