Schwer zu jagen: das goldene Schweinchen

r_2100x1400_radio_praha.png

Lindwürmer, Einhörner, Wolpertinger - in den europäischen Wäldern tummeln sich die phantastischsten Fabelwesen. Ein besonders putziges Exemplar der Gattung animalus irrealis wohnt aber nur im böhmischen Weihnachtsland. Und obwohl es kaum jemand je gesehen hat, gehört das Goldene Schweinchen fest zur tschechischen Weihnacht. Thomas Kirschner verrät, was es damit auf sich hat.

Das Goldene Schweinchen, zu Tschechisch "zlate prasatko", kann man in Böhmen am Heiligen Abend bei Einbruch der Dunkelheit für einen winzigen Augenblick sehen - allerdings nur unter der Voraussetzung, dass man den ganzen Tag über nichts gegessen hat. Das jedenfalls wird den kleinen Kindern in Tschechien landesweit von ihren Eltern und den großen Geschwistern versichert - hoch und heilig. Ein Ammenmärchen oder ein übrig gebliebenes Motiv aus den böhmischen Volksbräuchen? Dazu der Volkskundler Bohuslav Salanda von der Prager Karlsuniversität:

"Das wird natürlich für die Kinder als ein kleines Weihnachtsgeheimnis erzählt: Wenn Sie den Tag über gar nichts essen, dann können sie mit ein wenig Glück abends das Goldene Schweinchen sehen, wie es über die Zimmerwand huscht. Das hängt damit zusammen, dass der Heilige Abend noch zu der adventlichen Fastenzeit gehört, und es an diesem Tag den Traditionen nach allenfalls ein ganz spärliche Mahlzeit aus Kraut und Kartoffeln gibt. Diese Legende vom Goldenen Schweinchen hat also sehr alte Wurzeln, sie hängt damit zusammen, dass man sich gerade durch das Fasten auf den Heiligen Abend vorbereitet hat."

Dennoch: die nie zu gewinnende Jagd nach dem Goldenen Schweinchen hat schon ganze Generationen von tschechischen Kindern traumatisiert. Moderne Familien basteln deshalb ein kleines Schweinchen aus einer Zitrone, die sich auch gleich für den klassischen Heilig-Abend-Karpfen verwenden lässt. Traditionell aber bleibt die Sehnsucht nach dem Goldenen Schweinchen ungestillt - entweder ist es immer dort, wo man gerade nicht hinschaut, oder man muss sich eingestehen, dass man es mit den Regeln doch nicht so genau genommen hat. An das Kinderleiden erinnert sich auch noch diese junge Pragerin:

"Jedes Mal habe ich doch etwas gegessen - nur eine winzige Kleinigkeit! Und deshalb habe ich das goldene Schweinchen nie gesehen. Und jedes Mal wieder war ich enttäuscht."

Kein Wunder, denn die älteren Geschwister haben das Goldene Schweinchen ganz bestimmt gesehen. Ehrenwort!