Täglicher Nachrichtenüberblick

r_2100x1400_radio_praha.png

Tschechien leistet humanitäre Hilfe für Gaza-Streifen

Tschechien wird humanitäre Hilfe für Einwohner des Gaza-Streifens in Höhe von drei Millionen Kronen (umgerechnet ca. 111.000 Euro) leisten. Außenminister Lubomír Zaorálek hat den entsprechenden Entwurf am Freitag gebilligt. Das Ministerium zeigte sich außerdem dadurch beunruhigt, dass alle Versuche um die Schließung eines Waffenstillstands in Gaza bisher gescheitert seien. „Wir bedauern, dass die Hamas und weitere bewaffnete Gruppen die Bedingungen für den Waffenstillstand bisher nicht akzeptiert haben, die in den letzten Tagen von Ägypten und der Uno initiiert wurden,“ steht in einer Erklärung des Außenamtes.

Justizexperten diskutieren in Lány mit Präsident Zeman

Präsident Milos Zeman wird in den nächsten Tagen 15 neue Richter ernennen, die ihm von Justizministerin Helena Válková vorgeschlagen wurden. Válková sagte dies nach einem Treffen mit dem Staatspräsidenten am Samstag in Lány. In der vergangenen Woche lehnte es dabei Zeman ab, den Richter Jan Veselý zum Leiter des Kreisgerichts in Ústí nad Labem / Außig zu ernennen. Grund dafür seien mangelnde Arbeitsleistungen Veselýs und die negative Stellungnahme der Richterunion, so Zeman.

Das Staatsoberhaupt hat ein Expertenteam zu Gesprächen ins Präsidentenschloss Lány einberufen. Am Treffen nahm neben Válková auch ihre Vorgängerin n Marie Benešová teil. Gesprächsthemen waren unter andrem die geplante Insolvenzverfahrensreform, Änderungen im Bürgerlichen Gesetzbuch und das Gesetz über die Staatsanwaltschaft, das 2016 in Kraft treten soll.

Zwei Männer in Ostrava wegen brutalen Angriffs in Haft geschickt

Ein Gericht in Ostrava / Mährisch Ostrau hat zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren in Haft geschickt. Sie stehen im Verdacht, in der Nacht auf Donnerstag den tschechischen Sänger und Komponisten Michal Hrůza in Ostrava brutal angegriffen zu haben. Die Männer wurden der Erpressung, schwerer Körperverletzung und Belästigung der Allgemeinheit beschuldigt. Dafür droht ihnen eine Gefängnisstrafe von bis zu 12 Jahren. Der Sänger musste nach der Attacke am Gehirn operiert werden. Sein Gesundheitszustand nach einer schweren Gehirnverletzung ist ernst.

Presse: Fußball-Altstar Panenka wechselt zur Politik

Der tschechische Fußball-Altstar Antonín Panenka geht in die Politik. Laut Angaben der Tageszeitung Lidové noviny will der bei der Senatswahl im Herbst kandidieren. Er soll als Spitzenkandidat die Bewegung Unabhängige für Prag 10 vertreten. Seine Kandidatur soll auf einer Pressekonferenz in Prag bestätigt werden.

Der 65-jährige Antonín Panenka erfreute sich als Mittelfeldspieler der Vereine Bohemians Prag und Rapid Wien äußerster Beliebtheit in der Tschechoslowakei und in Österreich. Berühmt wurde Panenkas Elfmeter beim EM-Finale 1976 in Belgrad gegen Deutschland, dank dessen die Tschechoslowakei den Europameistertitel gewann.

Lidové noviny: Arndt Freytag wird neuer deutscher Botschafter in Prag sein

Der deutsche Diplomat Arndt Freytag von Loringhoven wird den Posten des deutschen Botschafters in Prag übernehmen. Darüber berichtet die tschechische Tageszeitung Lidové noviny in ihrer Samstagsausgabe. Er wird ab August den jetzigen Botschafter Detlef Lingemann ablösen. Freytag war von 2007 bis 2010 Vizepräsident des Bundesnachrichtendienstes. Außerdem war er unter anderem als Referent an den Botschaften in Paris und in Moskau tätig. Seit August 2010 ist er stellvertretender Leiter der Europaabteilung im Auswärtigen Amt in Berlin.

Pilot stirbt beim Kunstflugwettbewerb

Ein kleiner Sportflieger ist am Samstag bei einem internationalen Kunstflugwettbewerb in Kroměříž / Kremsier abgestürzt. Die Maschine ging nach dem Absturz in Flammen auf. Der 51-jährige Pilot kam dabei ums Leben. Das Flugzeug stürzte in einen Garten in der Nähe des Flugplatzes, keine weitere Person wurde verletzt. Die Unglücksursache ist im Moment unbekannt.

Nachtsperrungen auf der Autobahn D1

Die Autobahn D1 zwischen Prag und Brno / Brünn wird in der Nacht auf Sonntag in der Nähe von Benešov dreimal für rund eine Stunde voll gesperrt. Der Grund ist die Montage von Brückenträgern. Die Sperrung betrifft das Stück zwischen Šternov und Psáře, das heißt zwischen dem 41. und 49. Kilometer der Autobahn. Eine Umleitung für PKWs wird ausgeschildert sein. Fahrzeuge über 12 Tonnen müssen für bestimmte Zeit stehen bleiben. Aus demselben Grund wurde die Autobahn auch schon vor einer Woche gesperrt.

Tour de France: Tscheche König belegt 3. Platz auf der ersten Alpenetappe

Auf der 13. Etappe der Tour de France, der ersten Alpenetappe des Rennens, hat der Tscheche Leopold König (Netapp-Endura) den hervorragenden dritten Platz belegt. König kam mit einem Abstand von 11 Sekunden hinter dem Etappensieger Vincenzo Nibali aus Italien ins Ziel, zweiter war der Pole Rafal Majka. Für Königs Erfolg war seine Leistung im 18,2 Kilometer langen Schlussanstieg entscheidend. Elf Kilometer vor dem Ziel entschloss er sich für einen Angriff, bei dem ihm nur der Pole folgte. Dem gelang es, kurz vor dem Ziel an dem Tschechen vorbeizuziehen. Der 26-jährige Leopold König schob sich mit seiner Leistung auf den 10. Platz der Gesamtwertung vor.

Diamond League: Speerwerferin Špotáková triumphiert in Monaco

Beim Diamond-League-Meeting in Monaco hat Barbora Špotáková die Frauen-Konkurrenz im Speerwerfen gewonnen. Die Tschechin kam auf 66,96 Meter und stellte damit eine neue persönliche Saisonbestleistung auf. Zweite wurde Martina Ratej aus Slowenien mit 64,58 Metern. In der Rangliste für diese Saison belegt Špotáková im Moment den zweiten Platz hinter der Deutschen Linda Stahl. Für Weltrekordhalterin Špotáková war dies der dritte Start in der Diamond League der Leichtathletik nach ihrer Babypause. Sie startete und triumphierte bereits in Rom und Lausanne.