Tschechisch-deutsches Restaurant in Pardubice

r_2100x1400_radio_praha.png

"Bazalka", auf Deutsch Basilikum, ist nicht nur eine wohl duftende Kräuterpflanze, die man gerne zur Zubereitung vieler Gerichte verwendet. Im ostböhmischen Pardubice gibt es seit einiger Zeit auch ein gleichnamiges Restaurant, das im Moment seiner Entstehung ein Novum in der Gastronomie dieser Stadt darstellte und bis heute noch als solches gilt. Das Lokal ist tschechisch-deutsch: Seine Besitzer und Betreiber sind nämlich ein Tscheche und eine Deutsche. Ihre Begegnung fand jedoch schon vor mehreren Jahren statt. Damit willkommen zu Begegnungen: Tschechen und Deutsche, am Mikrophon ist Jitka Mladkova.

Das Pardubitzer Restaurant Bazalka hat sich in kurzer Zeit als beliebter Ort kulinarischer Genüsse etabliert. Aber lassen wir zunächst Marek Machacek einen Rückblick auf seine Lehrjahre machen: