Abschied von Václav Havel beherrscht den Wettbewerb Czech Press Photo

Foto: ČTK

Abschied von Präsident Václav Havel. Dieses Thema beherrschte den 18. Jahrgang des Wettbewerbs Czech Press Photo. Die Gewinner wurden am Montag bekannt gegeben.

Milan Jaroš hat mit diesem Wettbewerbsfoto gewonnen (Foto: ČTK)
Ein Schwarz-Weiß-Foto zeigt einen Mann, der am Prager Denkmal des heiligen Wenzel eine Kerze für Václav Havel anzündet. Weitere Menschen trauern im Hintergrund. Der Tod von Václav Havel, der im vergangenen Dezember verstorben ist, war das Thema, das im diesjährigen Pressefoto-Wettbewerb dominierte. Die Direktorin von Czech Press Photo, Daniela Mrázková:

„Das Thema kam in fast allen Kategorien vor. Das passiert nicht so oft. Letztmalig war es bei den Überschwemmungen im Jahr 2002 der Fall.“

Die Wettbewerbsfotos wurden in acht Kategorien beurteilt: Aktualität, Reportage, Menschen, über die gesprochen wird, und in fünf weiteren Kategorien. Knapp 300 tschechische und slowakische Fotografen haben fast 4000 Aufnahmen bewerten lassen. Czech Press Photo kommt einer Art Chronik des zurückliegenden Jahres gleich – neben der Bestattung von Václav Havel wurden die Olympischen Spiele, die Ereignisse um die Verhaftung des Kreishauptmanns David Rath oder das jüngst verhängte Spirituosen-Verkaufsverbot dokumentiert. Autor des schon erwähnten Siegesbildes und somit neuer Träger des so genannten Kristallauge-Preises ist Milan Jaroš von der Wochenzeitung Respekt.

Václav Havel
„Am ersten Tag nach dem Tod von Ex-Präsident Havel habe ich mich intuitiv auf den Wenzelsplatz begeben. Dorthin wurde per Facebook eine Versammlung zum Gedenken an Václav Havel einberufen. Danach habe ich alle Ereignisse fotografiert, die mit dem Tod von Václav Havel zusammenhingen. Davon habe ich acht Fotos ausgewählt und in den Wettbewerb geschickt.“

Eine Wahl zu treffen, sei sehr schwierig gewesen, bekennt der Fotojournalist:

Foto mit Václav Havel von Filip Singer (Foto: ČTK)
„Die Ereignisse rund um den Abschied von Václav Havel dauerten vier bis fünf Tage und ich habe jeden Tag eine Menge Bilder fotografiert. Bei diesem einen Foto war ich mir nicht ganz sicher. Ich habe es eher zufälligerweise ausgewählt, und was passiert? Die Jury hat eben dieses Foto prämiert.“

Milan Jaroš findet auch die Fotos seiner Kollegen zum Thema Abschied von Václav Havel sehr gut:

„Zuerst wollte ich die Serie zum ´Abschied von Václav Havel´ überhaupt nicht anmelden. Denn mein Kollege Karel Cudlín, ein Fotograf, der sich viele Jahre auf Fotos von Václav Havel spezialisiert hatte, hat phänomenale Fotos von den Trauerereignissen gemacht. Mein Tipp war, dass er damit gewinnen wird. Auch die Fotos von Filip Singer finde ich hervorragend. Ich bin aber kein Jury-Mitglied.“

Altstädter Rathaus (Foto: © City of Prague)
Milan Jaroš und weitere Preisträger werden die Auszeichnungen am 15. November aus den Händen von Präsident Klaus entgegennehmen. Danach werden die prämierten Aufnahmen aus dem Wettbewerb Czech Press Photo im Altstädter Rathaus in Prag ausgestellt. Die Ausstellung dauert bis Ende Januar 2013.