Dudelsackfestival in Strakonitz

r_2100x1400_radio_praha.png

Jetzt laden wir Sie in das südböhmische Strakonice/Strakonitz, wo sich heuer wieder vom 24. bis 27. August an die 700 Dudelsackspieler aus 15 Ländern zum internationalen Dudelsackfestival treffen.

Die Dudelsackspieler werden im Schlossgarten und im Burgvorhof auftreten. Kammerkonzerte werden im Haus der Kunst stattfinden. Außerdem werden sie in der ganzen Stadt unter freiem Himmel spielen.

Wie das Festival entstanden ist, fragten wir Eva Dresslerova, die Direktorin des Städtischen Kulturzentrums, das das Festival veranstaltet:

"Diese Tradion entstand im Jahre 1967 aus den sog. südböhmischen Feierlichkeiten, mit der Zeit entstanden große internationale Festivals daraus. Heute sind wir Mitglied von einigen UNESCO-Organisationen, die sich um den Schutz von Volkstraditionen und Volkskulturen bemühen."

Eröffnet wird das Festival mit einem Festumzug der Teilnehmer durch die Straßen von Strakonitz am Donnerstag Abend, den Höhepunkt wird das Galakonzert am Sonntag Nachmittag darstellen.