Kusturica-Filmfestival im Prager Szenekino

r_2100x1400_radio_praha.png

Am Sonntag endete im Prager Kino "U Hradeb" die Prager Vorführungsreihe des achten Festivals der "Tage des europäischen Filmes". Das Festival, in dessen Rahmen 36 abendfüllende Filme aus insgesamt 24 Staaten gezeigt wurden, zieht nun am Montag in die mährische Metropole Brno/Brünn weiter. Doch die Prager Kinophilen müssen nicht lange ohne Highlights aus ihrem Lieblingsgenre auskommen, denn bereits am selben Tag - also am Montag - beginnt ein weiteres Filmfestival in Prag. Olaf Barth berichtet.

Dann nämlich steht im Prager Szenekino Aero eine Vorführungsreihe von Filmen des jugoslawischen Regisseurs Emir Kusturica - in Deutschland bekannt u.a. durch seine Kinostreifen "Schwarze Katze, weißer Kater" und "Underground" - auf dem Programm. Sein neustes Werk "Super 8 Stories" wurde auf der diesjährigen Berlinale gezeigt und ist ein Doku-Streifen über die mittlerweile international bekannte Balkan-Kapelle "No Smoking", in der Regisseur Kusturica selbst Gitarre spielt. Internationale Bekanntheit erlangte die Band nicht nur durch die Filmmusik zu dem kinematographischen Meisterwerk "Schwarze Katze, weißer Kater", sondern auch wegen ihrer gefeierten Westeuropa-Tournee im vergangenen Jahr. Hier eine kleine musikalische Kostprobe:

Dass ein Festival mit Kusturica-Filmen ausgerechnet in Prag stattfindet, kommt nicht von ungefähr, wie uns der Leiter des Kinos Aero Pavel Rajcan erklärt:

"Das Profil bzw. die Schau von Emir Kusturica-Filmen findet deshalb in Prag statt, weil Kusturica an der FAMU - der Prager Filmakademie der Musikkünste - studierte. ... Und außerdem ist er ein sehr bedeutender europäischer Regisseur, der schon mit sehr vielen Preisen ausgezeichnet wurde und seine Filme sind gerade aus künstlerischer Sicht besonders wertvoll. Unsere Filmschau komplettiert das Sortiment der in der hiesigen Distribution erhältlichen Kusturica-Streifen - dabei meine ich vor allem die Filme "Super 8 Stories" und "Arizona Dream."

Der Film Arizona Dream, der erstmals in tschechischen Kinos zu sehen sein wird und in dem u.a. die Hollywoodgrößen Faye Dunaway und Johnny Depp mitwirken, erhielt auf der Berlinale 1993 den silbernen Bären und den Sonderpreis der Jury.

Insgesamt werden in dieser Woche in Prag acht Kusturica-Streifen gezeigt. Darunter vor allem auch die frühen Werke des Regisseurs sowie der 1985 für den Oskar nominierte und in Cannes ausgezeichnete Film "Papa auf Geschäftsreise".

Für alle Kusturica Fans heißt es also, auf ins Kino Aero.

Und zur Einstimmung noch ein kurzer Ausschnitt aus der Filmmusik zu "Schwarze Katze, weißer Kater" von der Band "No Smoking", diesmal in deutscher Sprache:

Autor: Olaf Barth
abspielen