Nachrichten Sonntag, 09. August, 1998

r_2100x1400_radio_praha.png

GESUNDHEITSZUSTAND VON PRÄSIDENT HAVEL

Der tschechische Präsident Václav Havel, der sich am 26. Juli einer Darmoperation unterzogen hatte, fühle sich wohl. Die Laborteste zeigten ein weiteres Abklingen der Lungenentzündung. Dies teilte am Sonntag Havels Leibarzt Ilja Kotík mit. Präsident Havel habe kein Fieber und atme überwiegend ohne Unterstützung der Geräte.

DIE ODS WIRD DIE SOZIALDEMOKRATISCHE REGIERUNG TOLERIEREN

Der Vizevorsitzende der Demokratischen Bürgerpartei ODS Miroslav Macek hoffe, dass die Programmerklärung der neuen Regierung nicht realisierbar sei. Trotzdem gebe es keinen Grund dafür, dem sozialdemokratischen Kabinett die Regierung nicht zu ermöglichen. Er führte dies in einem Diskussionsprogramm der privaten Fernsestation Nova am Sonntag an. "Wir verlassen den Verhandlungssaal und lassen die Regierung, damit sie zeigt, was sie kann," sagte Macek. Der Weggang von 63 Abgeordneten der Demokratischen Bürgerpartei ODS ermöglicht, dass die 74 Sozialdemokraten im Abgeordnetenhaus eine Mehrheit bei der Abstimmung über das Vertrauen der Regierung erreichen.

WEITERE VERHANDLUNGEN ÜBER TEMELIN

Umweltminister Milos Kuzvart und Industrie- und Handelsminister Miroslav Grégr treffen sich am Montag, um die Problematik des Kernkraftwerks Temelín erneut zu erörtern. Nach der Entscheidung des Kabinetts vom Mittwoch nehmen an der Verhandlung auch die Regierungsvizevorsitzenden Pavel Mertlík und Vladimír Spidla teil. Grégr forderte am Anfang der Woche, den Beschluss der Regierung von Josef Tosovský über eine unabhängige Analyse der Fertigstellung des Atomkraftwerkes aufzuheben. Dies ist jedoch im Gegensatz zum Entwurf von Umweltminister Kuzvart, der an diese Analyse anknüpfen will.

JAN PALACH WÜRDE DEN 50. GEBURTSTAG FEIERN

Jan Palach, der sich vor 29 Jahren aus Protest gegen die Okkupation der Tschechoslowakei durch die Truppen des Warschauer Paktes selbst verbrannte, würde am kommenden Dienstag seinen 50. Geburtstag feiern. Die Jan-Palach-Gesellschaft veranstaltete aus diesem Anlass am Sonntag eine Gedenkfeier in seinem Geburtsort Vsetaty bei Melnik.

THEATERFESTIVAL "JIRASEKS HRONOV" WURDE VON 10.000 ZUSCHAUERN BESUCHT Am Samstag Abend wurde in der ostböhmischen Stadt Hronov das 68. Festival des nichtprofessionellen Theaters "Jiráseks Hronov" beendet. Die Veranstaltung, die wohl das älteste Theaterfestival in Europa darstellt, fand die ganze vergangene Woche statt und wurde von einer Rekordzahl von 10.000 Zuschauern besucht. Auf drei Theaterbühnen wurden über fünfzig Vorstellungen aller möglichen Arten und Genres aufgeführt.

TSCHECHISCH-DEUTSCH-POLNISCHES WORKSHOP IN OSEK

Im nordböhmischen Zisterzienser-Kloster Osek wurde dagegen am Samstag ein einwöchiges internationales Workshop eröffnet, an dem 40 junge Leute aus Tschechien, Deutschland und Polen teilnehmen. Der Kurs der bildenden Kunst findet bereits zum dritten Mal, zum ersten Mal in Tschechien statt.

WETTER

Und zum Schluss noch der Wetterbericht. Am Montag können wir weiterhin ein schönes Wetter erwarten. Es soll heiter sein, und die höchsten Temperaturen steigen auf 26 bis 30 Grad. Die Temperaturen in der Nacht bewegen sich zwischen 16 und 12 Grad Celsius.

Soweit die Nachrichten von Radio Prag. Bleiben Sie dran und hören Sie unsere Wochenendrubriken. Ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung.