Neues Album mit walachischen Liedern

r_2100x1400_radio_praha.png

Von Jitka Mladkova.

Über die ostmährische Region Walachei, die sich durch eine spezifische und zum Teil noch lebendig gebliebene Volkskultur - seien es Volksbräuche, Folklore, typisch walachische Gerichte usw. - auszeichnet, werden Sie, liebe Freunde, bei uns schon des öfteren gehört haben. Hierzu eine aktuelle Information :

Der Musikverlag Supraphon hat am Montag dieser Woche ein neues Album mit walachischen Volksliedern auf den Musikmarkt gebracht - gesungen von der wohl bekanntesten Interpretin der walachischen Lieder Jarmila Sulakova.

Die Taufpatin der neuen CD war die Opernsängerin Dagmar Peckova, die sich bei dieser Gelegenheit zu ihrer Leidenschaft für walachische Lieder bekannte, insbesondere für jene, die Jarmila Sulakova singt. Auch für Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, haben wir jetzt eine Kostprobe parat:

Sie hören jetzt das temperamentvolle Lied "Schwarze Augen" in der Darbietung dieser ebenfalls temperamentvollen 72-jährigen Sängerin.