Rot: rudá

r_2100x1400_radio_praha.png
0:00
/
0:00

Noch einmal rot, diesmal dunkelrot, hochrot bzw. feuerrot, auf Tschechisch rudá wird uns in der heutigen Sprachecke interessieren. "Rudou barvou dneska zárí, sedmicka v mém kalendári..." - "Rot strahlt heute die Sieben in meinem Kalender": jedes Kind hierzulande musste diese Verse vor der Wende am 7. November - dem Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution auswendig lernen. Die dunkelrote Farbe - rudá ruft bis heute vor allem Assoziationen wie Sozialismus, kommunistische Partei, Arbeiterklasse usw. hervor.

Noch einmal rot, diesmal dunkelrot, hochrot bzw. feuerrot, auf Tschechisch rudá wird uns in der heutigen Sprachecke interessieren. "Rudou barvou dneska září, sedmička v mém kalendáři..." - "Rot strahlt heute die Sieben in meinem Kalender": jedes Kind hierzulande musste diese Verse vor der Wende am 7. November - dem Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution auswendig lernen. Die dunkelrote Farbe - rudá ruft bis heute vor allem Assoziationen wie Sozialismus, kommunistische Partei, Arbeiterklasse usw. hervor.

Die offizielle Zeitung der kommunistischen Partei, derer Seiten doppelt so groß wie andere Zeitungen waren, hieß Rudé právo - Rotes Recht, im Volksmund lebte sie allerdings als Ruďas. Übrigens, die Zeitung wird bis heute herausgegeben, nur die Farbe ist aus ihrem Namen verschwunden, und das Blatt heißt Právo - Recht. Auch rote Halstücher, die Pioniere zu ihrer Uniform getragen haben, waren nicht červené, sondern rudé šátky. Und ähnlich sieht es etwa mit der Roten Armee - Rudá armáda bzw. dem Roten Platz in Moskau - Rudé náměstí aus.

Er ist rot - je rudý, bedeutet, er ist Kommunist. Es gibt aber doch auch andere Zusammenhänge, in denen das Wort rudý vorkommt. Er sah alles rot - viděl všechno rudě hat mit der politischen Gesinnung nichts zu tun, sondern bedeutet, er war in Wut. Als ein rudoch wird zwar manchmal ein Kommunist bezeichnet, der ursprüngliche Sinn des Wortes ist jedoch ein Indianer bzw. Rothaut. Kaum sagt jemand von einer schönen Frau, sie hat červené rty - rote Lippen; will man ihre Sinnlichkeit betonen, ist immer über rudé rty die Rede. Und wir dürfen auch einige Namen nicht vergessen. Der römisch-deutsche Kaiser Friedrich Barbarossa - Rotbart - wurde im Tschechischen als Rudovous genannt, und Rotes Meer heißt Rudé moře.