Visumsfreier Verkehr zwischen der Slowakei und Tschechien mit maximal 90 Tagen limitiert

r_2100x1400_radio_praha.png

Von Dagmar Keberlova.

Bürger aus der Slowakei werden laut dem stellvertretenden Innenminister Petr Ibl in der Zukunft maximal für 90 Tage ohne Visum nach Tschechien reisen können. So sieht es der neue tschechisch-slowakischer Vertrag über visumsfreien Verkehr vor. Die Richtlinien werden sich Ibl zufolge allerdings nicht auf diejenigen Leute beziehen, die in den grenznahen Regionen wohnen. Diese Bürger werden weiter die Grenze nur mit einem Identifikationsausweis überschreiten können. Die gleichen Bestimmungen werden auch für Tschechen in der Slowakei gelten. Der Europäischen Union zufolge ist die gemeinsame tschechisch-slowakische Grenze nicht ausreichend geschützt. In der Zukunft werden weitere Grenzübergänge entstehen und es wird nicht möglich sein, die Grenze außerhalb dieser Grenzübergänge zu überschreiten.