David Jarolím: Bundesliga ist dank Atmosphäre und Professionalität beste Liga der Welt

Foto: tungphoto, FreeDigitalPhotos.net

Im europäischen Fußball, aber ganz besonders in Deutschland, gibt es in diesen Tagen nur ein Thema: das Champions-League-Finale am Samstag im Londoner Wembley-Stadion. Zum ersten Male in der Geschichte dieses Wettbewerbs treffen mit Bayern München und Borussia Dortmund gleich zwei deutsche Mannschaften aufeinander. In ganz Europa stellen sich Fans und Fachleute nun die Frage: Ist die deutsche Bundesliga mittlerweile die stärkste Liga der Welt? Diese Frage hat der ehemalige HSV-Profi David Jarolím, der mittlerweile in der tschechischen Liga für Mladá Boleslav spielt, für sich schon längst beantwortet.

David Jarolím (Foto: Archiv FK Mladá Boleslav)
Vermissen Sie die Bundesliga ein wenig?

„Natürlich, denn wegen ihrer Professionalität und der Atmosphäre in den Stadien ist sie für mich die beste Liga der Welt. Das fehlt mir, ganz klar.“

Freut es Sie deshalb auch besonders, dass sich jetzt am Samstag im Champions-League-Finale zwei deutsche Mannschaften gegenüberstehen?

„Das ist der Beweis für den deutschen Fußball, dass er wirklich eine unglaubliche Qualität hat. Es hat sich einfach bestätigt, dass die deutschen Mannschaften zu den besten der Welt gehören.“

Meinen Sie vielleicht auch, dass die Bundesliga jetzt von vielen Seiten aus ganz anders betracht wird? Ich weiß zum Beispiel, dass sie in Tschechien oft nur an der vierten Stelle hinter der englischen, spanischen und italienischen Liga genannt wurde…

„Das stimmt! Ich denke schon, dass sie jetzt von allen mehr wahrgenommen wird.“

Für Sie als ehemaliger Bundesligaprofi ist das sicher keine Überraschung. Aber finden Sie nicht auch, dass es insbesondere das Verdienst von Dortmund und Trainer Jürgen Klopp ist, dass jetzt ein solch dynamischer Fußball gespielt wird? Was Klopp in Dortmund angekurbelt hat, hat schließlich auch die Bayern herausgefordert, oder?

Bastian Schweinsteiger, Franck Ribéry und Thomas Müller von Bayern München (Foto: ČTK)
„Auf jeden Fall. Auch das ist die Bestätigung für eine sehr gute Bundesliga, und zwar in jedem Bereich. Deswegen bin ich auch froh, dass es so ist wie es ist.“

Ihr Tipp für das Finale am Samstag? Ich weiß, dass Sie als Jugendlicher für die Bayern gespielt haben…

„Ich denke, dass Bayern gewinnt! Die Voraussetzungen sind einfach so: Die Bayern haben die deutsche Meisterschaft gewonnen und dabei wirklich eine unglaubliche Saison gespielt. Und sie werden diese Saison mit dem Champions-League-Sieg krönen!“


Anm.: Den Großteil des kompletten Interviews mit David Jarolím können Sie am Mittwoch (29. Mai) in unserem nächsten Sportreport hören beziehungsweise nachlesen.

Autor: Lothar Martin
schlüsselwort:
abspielen