Faschingszeit in tschechischen Liedern

Fasching in Strání (Foto: Martina Schneibergová)

Fasching, Fastnacht oder Karneval ist heute in den meisten tschechischen Städten eher eine importierte Veranstaltung. In einigen Regionen des Landes wird das Fest jedoch bis heute noch so begangen wie seit Jahrhunderten. Und dazu gehören auch spezielle Faschingslieder.

Fasching in Strání (Foto: Martina Schneibergová)
Einer der Orte, in denen diese Traditionen noch leben und wo die ganze Gemeinde bis zum Aschermittwoch im Zeichen des Faschings steht, ist die südmährische Gemeinde Strání. Dort gibt es zwar keine Umzüge mit Karnevalmasken, dafür führen die „fašančáre“ – also Musiker und Tänzer – den so genannten Säbeltanz vor. Und dazu gehören auch Lieder, die sich in ihren Melodien und durch die Mundart von denen in Böhmen unterscheiden.