Gewichtheber Vacura wegen Dopings aus Olympiateam ausgeschlossen

r_2100x1400_radio_praha.png

Der Gewichtheber Zbynek Vacura ist aus dem tschechischen Olympiateam für Sydney ausgeschlossen worden. Der Grund für seinen Ausschluss war ein positiver Doping-Befund, der infolge einer während des Trainingscamps der tschechischen Gewichtheber im August in Prag durchgeführten Doping- Kontrolle festgestellt wurde. Vacura, der in der Kategorie bis 77 Kilogramm an den Start gehen sollte, war bereits auf dem Weg nach Sydney, als er von seiner Suspendierung erfuhr. Von Kuala Lumpur aus, wo das tschechische Olympiateam einen Zwischenstopp einlegte, hat er daher die sofortige Heimreise antreten müssen.